17.12.08 17:35 Uhr
 139
 

Mettmann/Monheim: Überfall auf dem Friedhof

Am Montag, sen 15. Dezember, wurden eine 37 Jahre alte Frau und eine Begleiterin Opfer eines Überfalls auf einem Monheimer Friedhof. Kurz vor der Tat hatte die Monheimerin an einer Sparkasse 500 Euro abgehoben.

Beide Frauen kauften daraufhin in einem Supermarkt eine Grabkerze und besuchten den Friedhof. Auf dem Rückweg wurden sie noch auf dem Friedhofsgelände von einem unbekannten Mann überfallen.

Der Täter schubste die 45-jährige Begleiterin in die jüngere Frau und riss dem Opfer dabei eine Baumwolltasche, in der sich das Geld befand, aus der Hand. Anschließend entkam er in der Dunkelheit unerkannt.


WebReporter: Barracuda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Friedhof, Mettmann
Quelle: www.presseportal.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2008 16:58 Uhr von Barracuda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig, traurig. Gerade Friedhöfe sind in den Abendstunden mittlerweile ein beliebtes Ziel für allerlei zwielichtige Personen. Das Personal bei der Polizei wird immer weiter abgebaut und die Bevölkerung findet sich mehr und mehr in einem "Auge um Auge"-Zustand wieder.
Kommentar ansehen
17.12.2008 18:10 Uhr von idomsa
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm, Kapuzenshirt. >Er wird wie folgt beschrieben: ca. 180 cm, schlank, dunkle sportliche Kleidung, dunkles Kapuzenshirt, auffällige weiße Turnschuhe.<
Kommentar ansehen
17.12.2008 21:48 Uhr von Lustikus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@idomsa: naja die Beschreibung paßt bestimmt auf etwa 50% der unter 20 jährigen im Moment :D
Kommentar ansehen
24.02.2009 22:02 Uhr von Schmiggi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die polizei: wird in monheim nicht abgebaut und wurde es auch nicht hier sind es schon immer so wenig beamte...es sind selbst abends kaum streifen unterwegs nochnichmals im problemviertel

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?