17.12.08 14:54 Uhr
 162
 

Apple-CEO sagt Auftritt bei MacWorld ab - steht Steve Jobs Rückzug bevor?

Gerüchte über einen möglichen Rückzug von Apple-Boss Steve Jobs machen schon seit längerem die Runde: Eine angebliche Krebserkrankung setzt dem Apple-Gründer zu, der wie kaum ein anderer CEO mit seinem Konzern identifiziert wird.

Die Eröffnungspräsentation der alljährlichen MacWorld Expo in San Francisco war stets die große Stunde des Steve Jobs: Seine Keynote gilt als entscheidender Marketingfaktor, was auch die Kursentwicklung der Apple-Aktie regelmäßig bestätigt.

Ohnehin wird die kommende MacWorld zum letzten Mal unter Beteiligung von Apple über die Bühne gehen (SN hat berichtet). Dass sich Steve Jobs ausgerechnet den letzten seiner legendären Auftritte nehmen lässt, zieht nun wilde Spekulationen über einen baldigen Rückzug des Apple-Chefs nach sich.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Job, World, Auftritt, Rückzug, Steve Jobs
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2008 14:10 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was wäre Apple wirklich ohne Steve Jobs? Man kann wohl nur hoffen, dass sich sein gesundheitlicher Zustand bessert. In der Quelle gibt es noch mehr über die brodelnde Apple-Gerüchteküche...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Calais: Banksy sprayt Steve Jobs, Sohn eines Syrers, an Flüchtlingsheim
Apple-Mitbegründer Steve Wozniak hätte Steve Jobs gerne ein "Arschloch" genannt
Kritik an Steve-Jobs-Film: "Masturbationsvorlage für Apple-Fans"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?