17.12.08 11:26 Uhr
 4.189
 

Finanzkrise: Das Schlimmste kommt noch

Bain & Co., eine Firma die sich auf die Unternehmensberatung spezialisiert hat, veröffentlichte eine Erhebung aus der hervorgeht, dass die Finanzkrise in Deutschland erst im Jahr 2010 ihren Höhepunkt erreicht.Für diese Studie wurden führende Bänker befragt.

In diesem Jahr soll der deutsche Bankensektor, erstmals seit 15 Jahren, einen operativen Verlust hinnehmen müssen.

Kostensenkungen könnten die Folge sein, die bis zum Jahr 2012 bis zu 180.000 Bänker den Job kosten könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingPR
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Finanz, Finanzkrise
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2008 11:31 Uhr von tullamore_dew
 
+28 | -6
 
ANZEIGEN
Bergab Es geht immer weiter Bergab..... Irgendwann kommt es dann wieder zu einem größerem Krieg, der die Wirtschaft und die Geburtenrate ankurbelt, und dann gehts wieder bergauf....

So war es schon immer und so wird es auch immer bleiben.
Kommentar ansehen
17.12.2008 11:41 Uhr von JCR
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die Parallelen zur Japan-Krise werden immer deutlich, sowohl in den Ursachen als auch in den Gegenmaßnahmen....und Japan hat seine Krise auch noch nicht ausgestanden.

Am US-Crash dürfte die Weltwirtschaft also noch eine ganze Weile zu knabbern haben.
Kommentar ansehen
17.12.2008 11:54 Uhr von Chaoscats
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
hmm und wenn man jetzt beide News zusammen ließt, versteht keiner die Welt nicht mehr.

"Das schlimmste kommt erst noch" &
"Arbeitszeit soll auf 65 h erhöht werden"
Kommentar ansehen
17.12.2008 12:07 Uhr von :raven:
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Chaoscats: "Arbeitszeit soll auf 65 h erhöht werden"

...heißt m.M.n. nicht, dass es mehr Arbeit gibt und die angehenden Rentner zur Unterstützung der Wirtschaft benötigt werden.
Vielmehr schafft man damit einen legalen Weg, um den Rentenanwärtern fette Abschläge aufzubrummen. Nur weil das Renteneintrittsalter hoch gesetzt wird, arbeiten die Leute nicht länger, sondern gehen halt mit Abschlägen in die Rente, wodurch die Rentenkasse enorm entlastet wird. Der Rentner werden dadurch per Gesetz beschissen. Hinzu kommt die Versteuerung der Renten.
Kommentar ansehen
17.12.2008 12:19 Uhr von vostei
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@raven: h = stunden - die wochenarneitszeit war gemeint ;)

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
17.12.2008 12:20 Uhr von Chaoscats
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@vostei: vielen lieben dank :-)))))
Kommentar ansehen
17.12.2008 15:21 Uhr von BjK_01li
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wohin nue =(: Ich hoffe mal das es irgendwie doch nicht soweit kommen wird sonst kommt es in Deutschland wirklich zu schlimmen Konflikten :S
Kommentar ansehen
17.12.2008 16:45 Uhr von Ing.Tro
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu werden Bänker befragt? Die Vergangenheit beweist doch, dass die noch weniger Tau von Finanzen haben als angenommen.
Kommentar ansehen
17.12.2008 18:51 Uhr von mustermann07
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist doch kein Problem, die Eu zaubert einfach wieder ein paar Milliarden aus dem Hut und rettet die armen Banken.
Kommentar ansehen
17.12.2008 19:06 Uhr von Ing.Tro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BjK_01li: Meinst so wie in Griechenland?

Die sind schließlich auch wegen der hohen Akademikerarbeitslosigkeit auf der Strasse.
Kommentar ansehen
18.12.2008 02:24 Uhr von Sven0815
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das: dürfte unseren Politikern schon länger bekannt sein, und auch wenn hier "Verschwörungstheorien" mit "-" überschüttet werden, ich hab den Verdacht die Anti-Terror-Gesetze die in letzter Zeit auf den Weg gebracht werden sind weniger wegen 9/11 o.ä. gemacht worden, sondern vielmehr um die eigene Bevölkerung im Zweifelsfall unter kontrolle halten zu können.
Zumindest der Anstieg von Gewalt in letzter Zeit (ob gegen Lehrer, Polizisten oder wasauchimmer) lässt für mich ein Muster erkennen, und eine Wirtschaftskriese sorgt natürlich für weiteren Unmut.
Hoffen wir mal das ich total danebenliege^^
Kommentar ansehen
18.12.2008 12:56 Uhr von RockRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sven: Ich hoffe mit Dir.

Aber seit ich dieses Daumenkino verfolge, habe ich immer mehr das Bedürfnis, mich in der Kunst der waffenlosen sowie der waffenstarrenden Verteidung zu üben...

...und irgendwie erwische ich mich immer öfter dabei, Nährwerttabellen von Regenwürmen, Heuschrecken etc. zu lesen...
Kommentar ansehen
18.12.2008 13:12 Uhr von 515515
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krise kommt evtl. schneller wie gedacht: http://www.volksprotest.de/

Generalmobilmachung
in den USA!
US Regierung vor den finanziellen Zusammenbruch?

Den Rest bitte selber lesen.
MfG

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?