17.12.08 10:11 Uhr
 180
 

21-Jähriger soll 81-jährige Rentnerin getötet haben - Prozessauftakt in Chemnitz

Der inzwischen 21-jährige Roy S. aus Chemnitz hatte Geldprobleme, nachdem er ins Drogenmilieu abgerutscht war und seine Ausbildung kurz vor dem Abschluss abbrach. Daher wollte er sich im Juni dieses Jahres etwas Bares bei seiner 81-jährigen Urgroßtante besorgen.

Der Besuch bei der betagten Dame im Frühsommer endete aber damit, dass der junge Mann die Rentnerin hinterrücks mit einem Hammerstiel erschlug und anschließend Bargeld, Schmuck und Tiefkühlerbsen aus der Wohnung stahl.

Seit gestern steht Roy S. vor der Jugendkammer des Chemnitzer Landgerichts. Er soll die Tat unter Tränen gestanden haben. Da er zur Tatzeit noch unter 21 Jahren war, kann er noch nach dem milderen Jugendstrafrecht verurteilt werden, wobei ihn für Mord eine Freiheitsstrafe von maximal zehn Jahren erwartet.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Prozess, Rentner, Chemnitz, Prozessauftakt
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2008 10:59 Uhr von hansev
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
bis 21 geht alles: Da er zur Tatzeit noch unter 21 Jahren war, kann er noch nach dem milderen Jugendstrafrecht verurteilt werden, wobei ihn für Mord eine Freiheitsstrafe von maximal zehn Jahren erwartet.
Eine staatliche Auszeichnung bekommt er aber nicht, wegen Einsparung einer Rente - oder?
Kommentar ansehen
17.12.2008 11:08 Uhr von dnbCommander
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
bargeld, schmuck und tiefkühlerbsen?
Kommentar ansehen
17.12.2008 11:36 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@dnbCommander: "bargeld, schmuck und tiefkühlerbsen?"

Für den kleinen Hunger nach der schweren Tat... ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?