17.12.08 14:30 Uhr
 155
 

Finanzkrise erschwert Weiterentwicklung alternativer Energiequellen

Auch die Entwicklung der Windenergie leidet unter der Bankenkrise. So haben die finanzierenden Banken ihre Finanzierungsbereitschaft deutlich abgespeckt. Der Präsident des Bundesverbands Windenergie, Hermann Albers, will sich Unterstützung beim Wirtschafts- und Umweltministerium holen.

Für den Ausbau weiterer Windenergiequellen an Deutschlands Küstenregionen erwarten die Banken eine Eigenkapitaleinsatz von 25 bis 30 Prozent und berechnen für den Kredit höhere Zinsen wie zuvor. Die neuen Finanzierungsvorgaben der Banken gefährden die Finanzierung.

Eine Verdreifachung der Energiegewinnung aus Wind war bisher das politische Ziel, um langfristig (bis 2020) eine Kohlendioxidsenkung von 40 Prozent zu erreichen. Doch dieser Plan gerät bei der neuen Finanzlage und einem Bedarf von einer Milliarde Euro in Gefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sarazen
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Finanz, Finanzkrise, Weite
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2008 14:38 Uhr von palanden
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kann ich voll nachvollziehen. Ist zwar wirklich, wirklich Schade, weil die Erschließung von erneuerbaren Energiequellen eine der Hauptaufgaben in den nächsten 50 Jahren ist - aber was will man machen?
Kommentar ansehen
17.12.2008 14:47 Uhr von mr_bob_dobalina
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
milchmädchen? durch umweltbewusste energiegewinnung steigt auch das einkommen der konzerne oder?!

auch wenn die neue technologie (zT) erst entwickelt werden möchte, so steht uns zB die sonne ganz kostenlos zur verfügung. auch die förderung vonfossilen rohstoffen ist ja nicht kostenlos.

zuletzt kann man seine tolle neue technik auch gut exportieren.

ich finds schade dass hier "gespart" statt investiert wird.
Kommentar ansehen
17.12.2008 14:58 Uhr von de_waesche
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die finanzkrise: spielt (oder besser spült) somit den ölmultis in die hände.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt
Reisen und Abendessen: AfD und SPD wegen Russland-Kontakten in Bedrängnis
"Path Out": Syrer entwickelt Computerspiel über seine Flucht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?