17.12.08 09:09 Uhr
 445
 

Hannover: Unbekannter Spaziergänger kam auf der Autobahn ums Leben

In den frühen Morgenstunden ist auf der Autobahn A2 ein Spaziergänger getötet worden. Warum sich der Unbekannte auf der Straße aufhielt ist noch nicht geklärt.

Die Person wurde dort von einem PKW angefahren, durchbrach dessen Frontscheibe und trat hinten wieder aus. Teile des Leichnams waren über einige Meter auf der Fahrbahn verstreut.

Der PKW Fahrer erlitt leichte Blessuren.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Autobahn, Hannover, Spaziergänger
Quelle: www.giessener-anzeiger.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Berlin: Polizei wird nach Festnahme eines Jugendlichen von Mob attackiert
Schweden: Brandanschlag auf jüdische Gemeinde in Göteborg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.12.2008 09:33 Uhr von Gotteshammer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
kann: man ne news noch unwilliger zusammennageln?

"Die Person wurde dort von einem PKW angefahren, durchbrach dessen Frontscheibe und trat hinten wieder aus"

WTF??? durch die frontscheibe rein und durch die heckscheibe raus?



ich hasse es wenn ich bei news die quelle lesen muss um die infos zubekommen.
Kommentar ansehen
17.12.2008 09:38 Uhr von sirana
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
selber schuld! was geht der da auch spazieren ?
Kommentar ansehen
17.12.2008 12:30 Uhr von Schwertträger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Gotteshammer: Ich kann Deinen Ärger nicht nachvollziehen.

Aus der News ist (jedenfalls jetzt, um 12:28 Uhr) ganz klar ersichtlich dass der Typ übergefahren wurde, durch den PKW geschleudert wurde (vorne rein, hinten raus) und dabei in Stücke gerissen wurde.



Zur News: Ich verstehe immer nicht, wie es erwachsene Leute schaffen, sich auf einer Autobahn in den fliessenden Verkehr zu stellen.
Und als Selbstmordmethode ist es unverantwortlich, da ja auch was Ernstes passieren kann, außer dass der eigene Körper übergemangelt wird.
Kommentar ansehen
17.12.2008 13:55 Uhr von GulfWars
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Sauerei: und erst mal der arme PKW Fahrer! Der isst die nächste Zeit sicher kein ThüringerMett mehr.
Kommentar ansehen
17.12.2008 17:48 Uhr von nrtm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der Link zur Quelle geht nicht. Der PKW Fahrer hatte aber Riesenglück.
http://www.presseportal.de/...
http://www.neuepresse.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?