16.12.08 20:14 Uhr
 10.054
 

China veröffentlicht ein Video mit einem UFO aus einem Geheimarchiv

Der chinesische Nachrichtenkanal Sina hat ein drei Minuten langes Video mit einem unbekannten Flugobjekt veröffentlicht, das vor etwa 20 Jahren aufgenommen und in einem Geheimarchiv zurückgehalten wurde.

Die bisher geheim gehaltenen Aufnahmen stammen von einem chinesischen Militärflieger und zeigen ein leuchtendes ufoähnliches Objekt über Shanghai.

Über unbekannte Flugobjekte veröffentlichte China 1981 erstmals eine wissenschaftliche Studie. Die Apologeten der Existenz "außerirdischer Erdbeobachter" vertreten die Meinung, dass sich der größte UFO-Landeplatz auf der Erde am Everest-Abhang befindet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marc01
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: China, Video, UFO, Geheimarchiv
Quelle: de.rian.ru

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2008 20:19 Uhr von Knochenmann2.0
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Na mal im ernst: Als ob Ufos so aussehen, wie sie sich jeder Depp vorstellt.....

Quelle: http://de.rian.ru/...
Kommentar ansehen
16.12.2008 20:21 Uhr von Laemb
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Sind: sie bei uns oder leben sie schon unteruns warum melden sie sich nicht wenn sie schon so intiligent sind und durch raum reisen können. Ich verstehe das nicht. Ja ich bin der Meinung das es Auserirdische gibt. Aber als Bakterium oder winzigen lebewesen. Aber nicht wie sie in den ganzen sehungen aussehen. Große augen kleine köpfe. Also jeden seine Meinung aber hier waren sie bestimmt nicht.
Kommentar ansehen
16.12.2008 20:23 Uhr von Laemb
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Das Video ist mal der kracher. Man versteht nichts und man sieht auser nen kometenstreif auch nichts weiter.

HILFE ein UFO
Kommentar ansehen
16.12.2008 20:49 Uhr von ronsen.1
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
mhm: und auf welchen tatsachen beruht die Studie die besagt, das der größte Stützpunkt am Everest ist ?

Dafür muss es ja auch irgendwelche hinweise geben und selbst wenn sie sich so verammt sicher sind und ausreichend hinweise dafür haben, dann finden die Chinesen garantiert auch einen Weg sich die Ecke mal genauer anzuschauen.
Ob nun mit ultrascharfen Sateliten bildern oder mit einem hightech team das mal dorthin stapft.

Bin ja mal gespannt :)
Kommentar ansehen
16.12.2008 20:51 Uhr von keinegier
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
everest? das wäre doch bestimmt schon aufgefallen bei den millionen touris die da jährlich vorbeikommen.
Kommentar ansehen
16.12.2008 21:10 Uhr von Dangermaus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also ich versteh nur Chinesisch auf dem Video.

Na dolle Show, was soll das sein ???
Kommentar ansehen
16.12.2008 21:12 Uhr von Dangermaus
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Achja das UFO Video auf der China Youtubeseite ist geil.

http://you.video.sina.com.cn/...
Kommentar ansehen
16.12.2008 21:25 Uhr von X-Mail
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
"ufoähnlich": best.word.ever. =)
Kommentar ansehen
16.12.2008 22:19 Uhr von theG8
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Laemb: mal angenommen (was ich nicht denke) SIE leben wirklich unter uns, dann zeugt doch gerade das "nicht melden" von hoher Intelligenz. Wenn ich ein Ausserirdischer wäre, würde ich mich auch nicht zu erkennen geben... bei den mindestens 80% (wenn das reicht) Idioten unter der Weltbevölkerung.
Aber mal im Ernst: Ich glaube auch, dass es "da draussen" noch anderes Leben gibt, aber ganz bestimmt NICHT so wie die meisten sich das vorstellen.
Kommentar ansehen
16.12.2008 22:25 Uhr von NRT
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ich muss sagen die theorie, dass die dort evtl. eine basis haben hat was....

ufo-basis im himalaya?:
http://www.freenet.de/...

Berichte wo die UFOs aus der Erde kommen:
http://www.freenet.de/...

letzteres ist sehr interessant, fraglich wie sicher diese behauptungen sind.

möglich ist alles
Kommentar ansehen
16.12.2008 22:44 Uhr von BW-MAN
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
jetzt wird mir einiges klar kein wunder warum die außerirdischen immer grün sind. wenn diese fliegende untertasse sich so schnell drehend durch die luft fliegt, würde mir auch so extrem schlecht werden. :)

ne aber mal im erst. das es noch andere lebewesen im universum gibt, sollte jedem klar sein.
aber das außerirdische oder auch wir in ferner zukunft, durch all fliegen, und lebend ein anderes sonnensystem erreichen. ist unwarscheinlich.
ich weiß man sollte niemals nie sagen, aber die physik sagt bis jetzt "ne is nich".
bis jetzt kenn ich nur lichtgeschwindigkeit, die man mit masse nicht erreichen kann, weil es dann unendlich schwer wird, so das das raumschiff zerquetscht wird.
der andere antrieb ist der allgemein bekannte "warp drive" oder wie der in wirklichkeit genannt wird alcubierre drive. wo bei den vor und hinter dem raumschiff ein gravitationsfeld erzeugt wird, so das sich der raum krümmt und die strecke kürzer wird. problem ist nur, das diese aktion so viel energie kostet, das nichtmal alle kraftwerke zusammen diese energie erreichen würden.
aber so eine form als antrieb wäre "möglich".

ich ziehe mein hut wenn die außerirdischen so eine extreme energie quelle, in so eine kleine untertasse eingebaut bekommen. RESPEKT !!!
achja und neben den krassem energiekern und antrieb, wo ist da noch die küche ? schlafraum ? und wo gehen die kacken ??? alles in dieser 5 meter untertasse eingebaut ? MEGARESPEKT !!!

ah, ok, die sind mit ein mutterschiff im orbit, und die tasse ist nur so eine art "shuttle". achja, und wo verstecken die dieses riesen ding ? nein das fällt überhaupt nicht auf, wenn auf einmal paar sterne im sternenbild fehlen. und die sonnenstrahlen durchdringen das raumschiff, und wirft keine reflektion zurück.
man man, die haben echt an alles gedacht um sich zu verstecken.
wäre das nicht einfacher eine sonde zu schicken, ein paar daten sammeln, und dann zurück zu fliegen ?
warum der aufwand persönlich hier aufzutauchen, um sich dann zu verstecken ? macht doch kein sinn.

also ich würde landen und den kontakt suchen, wenn ich persönlich woanders wäre.
und dann die bilder aufn tisch legen: mein haus, mein auto, mein mutterschiff... :)
Kommentar ansehen
16.12.2008 23:40 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
Ablenkung von der Finanzkrise: Ich halte dies für eine Ablenkung der Menschen von dem Blick auf die Finanzkrise.
Das Bild vom UVO ist so unglaubwürdig wie das von einem Bilderbuch.
Nein ihr Chinesen, so funktioniert das nicht!!!!!
Kommentar ansehen
17.12.2008 02:04 Uhr von Leeson
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ UFO: @ Knochenmann2.0
Wusste garnicht das es für Undefinierte/Unbekannte Flugobjekte eine Normung in der Hüllenkonfiguration gibt!?
!!!! Sie sind doch unbekannt !!!!

@ Laemb
Ich weiß nicht was du da redest, aber in der News wird in keinem Wort was von "Ausseridrischen" gesagt.

Ich weiß nicht warum manche Menschen U.F.O. immer mit Aliens in verbindung bringen.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
So wird jede News ins lächerliche gezogen und nicht ernst genommen.
Kommentar ansehen
17.12.2008 02:09 Uhr von Leeson
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ theG8: da stimm ich dir völlig zu....
Jeder der sich freiwillig dieser Menschheit aussetzt, kann nicht "integent ;)" sein.
Aber vllt ist da so interessant !?
Kommentar ansehen
17.12.2008 02:21 Uhr von Leeson
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ BW-MAN: rofl... interessante These zu dem Grün ;)

Sicher wird es irgentwo Leben geben.
Ob höher entwickelt oder nur Bakterien o.Ä. ist ne andere Frage.

Ein 1/3 c wäre ja schon mal was!
So könnte man schonmal unser Sonnensystem erforschen und Ressourcen von anderen Planeten oder Asteroiden schürfen.
Um aber einen "Warp Drive" betreiben zu können, würde man die Energiemenge von Jupiter benötigen.(SN berichtete)
Da wir aber leider die Fusion als Energiegewinnung noch nicht beherrschen, ist das noch Zukunftsmusik.
Ganz zu schweigen von weitern zu lösenden Problemen.
Wie erzeugt man diese Gavi.-felder?
Wie hält man Kleinstobjekte von Schiffen fern?
Wer hat Supercomputer für die Navigation?
Kommentar ansehen
17.12.2008 02:36 Uhr von obergaylord1603
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
wir: sind nicht allein.................
Kommentar ansehen
17.12.2008 08:43 Uhr von Tierras
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
die melden sich bei uns sowieso nicht, weil die nur intelligentes Leben suchen!
Kommentar ansehen
17.12.2008 10:18 Uhr von HolgerM
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da sieht ja man absulut gar nichts: Toll, wieder so ein dämliches aus 30km aufgenommenes Video was nichts zeigt.
Kommentar ansehen
17.12.2008 12:39 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
The proof: of the existence of intelligent extra terrestrial life lies in the fact that they didn´t contact us yet.
Kommentar ansehen
17.12.2008 13:01 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habe da: doch mal eine Dokumentarfilm gesehen, Krieg der Welten mit Rom Cruise als Darsteller, da wurde doch bewiesen, dass die Aliens mit den Blitzen auf die Erde gelangen.
Und wenn man das im Kino zeigt, muss das doch auch stimmen.

*******
Wieder so ein Wackel-Handy oder sonstwas Video, bei dem man außer ein paar Krümeln auf dem Objektiv nix sieht.

Bei der heutigen Abdeckung von Aufklärungssatelliten kann ich mir nicht vorstellen, dass die Aliens, die ja laut andauernder Berichterstattung fast täglich hier rumfliegen, noch nie mit einer hochauflösenden Kamera aufgenommen worden sind. Immer nur die VGA-Auflösung.


Und bei StreetView schaut Google einem beim Nasebohren zu.

Aber sicherlich ist das alles wieder nur eine Verschwörung der Chemtrail-Vergifter und der Weltregierung unter der Leitung von Adolf H. aus Neuschwabenland in der Antarktis.
Kommentar ansehen
17.12.2008 15:27 Uhr von Polymat
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Das war doch der mann der aus dem eis kam und mit silbernen tellern vom berg geworfen hatte ... und alle dachten das war nen ufo ?
Kommentar ansehen
17.12.2008 22:01 Uhr von NRT
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
warum das eigentlich keiner checkt, dass das aus einem Geheimarchiev kommt und somit für längere zeit aus wer weiß was für gründen der öffentlichkeit vorenthalten wurde.

solche dinge hinterfragt auch keiner, oder?
Kommentar ansehen
18.12.2008 09:36 Uhr von mr_shneeply
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Seit 1970 war definitiv kein Ufo mehr auf der Erde: Die waren auf der Suche nach intelligentem Leben auf der Erde.
Als sie keins gefunden hatten sind sie wieder abgezogen.
Kommentar ansehen
18.12.2008 18:55 Uhr von Daveman007
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
jeder weiß doch, dass UFOs so

http://img122.imageshack.us/...

oder so

http://www.trematode.de/...

aussehen.
Kommentar ansehen
19.12.2008 08:24 Uhr von savra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ufoähnliches Objekt: Ein ufoähnliches Objekt, also einem unbekannten Flugobjekt gleich. Na gut …

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?