16.12.08 17:18 Uhr
 136
 

Madonna muss ihrem Ex-Mann 56 Millionen Euro zahlen

Popsängerin Madonna verliert ein ordentliches Stück ihres 350 Millionen Euro schweren Vermögens. 56 Millionen Euro gehen an ihren Ex-Mann Guy Ritchie.

Madonnas Sprecherin Liz Rosenberg bestätigte Associated Press, man habe sich jetzt definitiv über die Höhe der Abfindungssumme geeinigt.

Liz Rosenberg vermutet, dass die 56 Millionen eine der höchsten Summen seien, die je bei einem Scheidungsausgleich fällig gewesen wären.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: smash247
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Euro, Million, Madonna, Ex-Mann
Quelle: www.smash247.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Fußballstar Lucas Digne leistete Erste Hilfe
Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2008 16:55 Uhr von smash247
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Madonna kennt, weiß: Dieses Geld zu verlieren, nervt die Queen of Pop gewaltig. Die ganze Story gibt es auf der Quelle http://www.smash247.com
Kommentar ansehen
16.12.2008 17:28 Uhr von Erixon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das geld: hat er sich aber schwer verdient ^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?