16.12.08 16:53 Uhr
 180
 

Goldman Sachs mit historischem Milliarden-Verlust

Die Finanzkrise hat nun auch Goldman Sachs voll erwischt. Die ehemalige Investmentbank ist erstmals seit zehn Jahren tief in die roten Zahlen gerutscht.

Wegen Abschreibungen verbuchte Goldman im vierten Quartal nach Angaben vom Dienstag einen Verlust von 2,1 Mrd. Dollar - vor einem Jahr stand noch ein Rekordgewinn von 3,2 Mrd. in den Büchern.

Goldman Sachs kam lange Zeit vergleichsweise unbeschadet durch die Finanzkrise und schlug durch Spekulationen auf fallende Kurse zeitweise sogar Profit daraus.


WebReporter: sv3nni
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Milliarde, Geschichte, Goldman Sachs
Quelle: money.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Wirtschaftsberater bekommt von Goldman Sachs 100 Millionen Boni
Prozess Goldman Sachs: Prostituierte wurden bezahlt, um Auftrag zu erhalten
"Süddeutsche Zeitung": Wladimir Putin entschuldigt sich für Goldman-Sachs-Vorwurf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2008 16:41 Uhr von sv3nni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann einem echt der Hut hochgehn - ich erinnere mich gerade an eine News von vor einem Monat: "Goldman Sachs takes $12 Billion bailout, hands out $14 Billion in Bonuses". D.h. ohne Bonusse wären sie nicht im Minus und hätten den $12 Mrd. Bailout nicht gebraucht !! Das ganze Pack sollte man eigentlich grad an die Wand stellen - sowas ist blanker Diebstahl am Steuerzahler.
Kommentar ansehen
16.12.2008 17:40 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommen u. gehen, das passiert in der finanzbranche: häufig, nur das es diesmal die ganz berühmten sind.

lol*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps Wirtschaftsberater bekommt von Goldman Sachs 100 Millionen Boni
Prozess Goldman Sachs: Prostituierte wurden bezahlt, um Auftrag zu erhalten
"Süddeutsche Zeitung": Wladimir Putin entschuldigt sich für Goldman-Sachs-Vorwurf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?