16.12.08 11:35 Uhr
 3.435
 

Fußball: FC Bayern hat nur einen Neuzugang in der Rückrunde

Der Kader des FC Bayern München wird sich in der Rückrunde nicht wesentlich verändern. Es bleibt mit dem US-Amerikaner Donovan bei einem Neuzugang. Die möglichen Transfers von Anatoli Timoschtschuk oder Ivica Olic bleiben somit aus.

Klinsmann schwärmt derweil vom einzigen Neuankömmling: "[Donovan] kommt nicht, um sich mit der Bank zufriedenzugeben. So ein Vollblutstürmer hat uns noch gefehlt". Der Bayern-Trainer macht einen Verbleib des Stürmers von seinen Leistungen abhängig.

Dagegen ist sich Klinsmann sicher, dass sein Mittelfeldstar Franck Ribery den Bayern treu bleiben wird. "Er hat in München alles, was er braucht", so der ehemalige Nationaltrainer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer
Quelle: sport.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München beendet "Audi Cup" auf letztem Platz
Fußball: FC Bayern München macht Ex-Spieler Hasan Salihamidzic zu Sportdirektor
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2008 11:47 Uhr von Judo1900
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
was ist das für eine news? 1. man kann noch nicht sagen ob noch weitere spieler kommen, da die transferzeit noch nicht begonnen hat und nur wenige vereine schon nen halben monat vorher ankündigen was sie zu tun gedenken.

2. olic und der tomoschtschuk sollte erst nach der saison kommen, da vorallem olic ja dann ablösefrei wechseln darf
Kommentar ansehen
16.12.2008 11:52 Uhr von meep
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn in der Quelle: ein Zitat von Klinsmann steht, das besagt, dass es keine weiteren Neuzugänge mehr für die Rückrunde gibt, dann halte ich das schon für erwähnenswert. Zumal er ja derjenige ist, der mit den ankommenden Spielern planen muss.
Kommentar ansehen
16.12.2008 12:06 Uhr von Helm mit I
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ein Vollblutstürmer hat gefehlt? Es spielen doch sowieso nur Toni und Klose im Sturm. Sogar Poldi sitzt da nur auf der Bank, und ich persönlich halte Donovan für nicht so stark wie Podolski.
Naja, man wird sehen.
Kommentar ansehen
16.12.2008 12:28 Uhr von SpEeDy235
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke Bayern braucht erst mal keine neuen Spieler, sie haben genug und auch gute, wenn man sie nur mal regelmäßig einsetzen würde. Nach der Saison kann man immer noch neue Spieler kaufen/verpflichten.
Kommentar ansehen
16.12.2008 14:28 Uhr von mensa10
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Och Des fällt dir aber früh auf, dass Donovan kommt ;)
Kommentar ansehen
16.12.2008 17:47 Uhr von fabiu_90
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bayerns neue Taktik: 1-2-2-5 (Stürmerquintett)

Toni in der Mitte, Klose rechts, Poldi links, Donovan ganz rechts und Olic ab Sommer ganz links.

Genannt die bayrische Oktoberrevolution :)
Kommentar ansehen
16.12.2008 18:08 Uhr von Firehedgehog
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@fabiu: Schicker Kommentar! :)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München beendet "Audi Cup" auf letztem Platz
Fußball: FC Bayern München macht Ex-Spieler Hasan Salihamidzic zu Sportdirektor
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?