16.12.08 09:47 Uhr
 3.779
 

Türken können Armenier jetzt offiziell für den Genozid um Vergebung bitten

Der Genozid am armenischen Volk ist wohl der dunkelste Punkt der türkischen Geschichte des 20. Jahrhunderts. Selbiger wurde und wird bis jetzt vehement abgestritten. Wer es in der Vergangenheit wagte den Genozid öffentlich anzusprechen, der spielte oft mit seinem Leben.

So erging es auch Literaturnobelpreisträger Orhan Pamuk. Trotz dieser Gefahren ist nun von einer Gruppe türkischer Intellektueller eine Webseite ins Netz gestellt worden. Hier kann jeder Türke sich für die Gräueltaten seiner Altvorderen am armenischen Volk mittels einer Petition entschuldigen.

Bereits wenige Stunden nach der Freischaltung hatten auf der Seite 250 Nutzer diese Petition unterschrieben, darunter viele Intellektuelle. Türkische Nationale echauffierten sich über die Aktion, denn nicht die Türken hätten sich zu entschuldigen, sondern die Armenier, weil sie seien die Aggressoren gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudi2
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türke, Vergebung
Quelle: faz-community.faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Trumps Chefstratege nennt weiße Nationalisten "Loser" und "Ansammlung von Clowns"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

90 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2008 10:09 Uhr von Valmont1982
 
+40 | -28
 
ANZEIGEN
Nein und ich dachte immer nur die Nazis wären die Massenmörder der Neuzeit gewesen.

Ja ja, sollen sich die Türken mal an die eigene Nase fassen, bevor die das nächste Mal jemanden als Nazi beschimpfen.

Denn das war die betreiben/betrieben ist Rassismus vom Feinsten....
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:12 Uhr von Canay77
 
+22 | -13
 
ANZEIGEN
Hut Ab: Respekt für diese Aktion. Die Türkei geht immer mehr auf die Armenier zu, jetzt müssen die aber auch nachziehen und endlich einer- von der Türkei seit Jahren geforderten -Arbeitsgemeinschaft zwischen Türkei - Armenien - Frankreich - USA zustimmen. Ziel ist die Lückenlose aufklärung der damaligen geschehnisse. Haben die Armenier was zu verbergen, haben Sie angst vor der lückenlosen Aufklärung? Ich weiss es nicht und solange die Ihre Köppe nicht zusammenstecken können wir alle nur mutmaßungen anstellen!
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:14 Uhr von Canay77
 
+22 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:43 Uhr von herdav
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
@Canay77: dem kann ich nur beipflichten

in mittag und südamerika wurden die ureinwohner weitesgehend ausgerottet, in afrika gehen die kriege und das abschlachten auch noch weiter, man koennte unzählige beispiele aufführen
Kommentar ansehen
16.12.2008 11:50 Uhr von Izzo62
 
+20 | -8
 
ANZEIGEN
Und: was ist mit den Kurden??

Es wurden allein in den letzten 20 Jahren über 50.000 Kurden getötet im sogenannten "Krieg gegen den Terror".

10x soviele wurden vertrieben, ihre Häuser abgebrannt, ihre Dörfer vernichtet.

Seit neustem bauen Sie Staudämme um einer Region Strom zu geben für die aber keine Stromleitungen geschweige denn Straßen gebaut werden. Dadurch vernichten Sie die gebliebenen Dörfer, fruchtbare Täler, heilige Stätten und Gräber.

Ich vertrau denen keinen Meter, nur weil Sie jetzt Mitgefühl heucheln. Ausserdem reissen es ein paar Interlektuelle nicht heraus. Der Grossteil der Türken wird sich (oder den Armeniern und Kurden) eher die Kehle aufschneiden als sich bei den Armeniern und Kurden zu entschuldigen.
Kommentar ansehen
16.12.2008 12:51 Uhr von mensa10
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
@ Izzo62: Du zählst nur die Kurden auf, die von den Türken ermordet wurden.
Was ist mit den Türken, die von der PKK(Kurdische Arbeiterpartei/Terroristen) umgebracht wurden?
Die PKK hat mehr Türken umgebracht mit Anschlägen etc. als die Türken die Kurden.

Die Arbeiterpartei Kurdistans ist eine kurdische Untergrundorganisation mit Ursprung in der Türkei. Sie kämpft mit Waffengewalt für politische Autonomie kurdisch besiedelter Gebiete in der Türkei, dabei verübt sie auch Anschläge auf zivile Ziele. Ziel der PKK ist je nach Lesart die Gründung eines unabhängigen kurdischen Staates oder eine Autonomie innerhalb der Türkei. Die Organisation und ihre Nachfolger werden unter anderen von der Türkei, der EU und den USA als terroristische Vereinigung eingestuft. Seit dem 30. Mai 2008 ist die PKK auf der Drogenhandels-Liste des Foreign Narcotics Kingpin Designation Act in den USA.


http://de.wikipedia.org/...

genau weil so viele unschuldige Türken wegen den Kurden getötet wurden, werden die Kurden ja auch gehasst, weil die meisten der Kurden für PKK sind und die meisten geben der PKK auch noch spenden, damit die sich Waffen kaufen können.
Kommentar ansehen
16.12.2008 12:51 Uhr von b.boy
 
+9 | -15
 
ANZEIGEN
@Izzo62: kann es den sein das du ein PKK-Anhänger bist? oder wieso bist du so Pro-Kurden und Kontra-Türkei?
Du schreibst das die Türken so viele Kurden "umgebracht" hätten, aber nicht welche Kurden! Schreib doch mal hin, wie viele unschuldige Zivilisten die PKK umgebracht hat!

Und jetzt zum Thema:
Das ist immer das selbe hier, jeder glaubt einer angeblichen Nachricht das sie auch stimmt. Egal wer das sagt. Macht doch mal euren eigenen Kopf was richtig oder falsch sein könnte. Fakt ist: Die Türkei hat seit Jahren vielen Wissenschaftlern alle Informationen (also auch diejenigen die bisher nicht für die Öffentlichkeit zugänglich war) offen gelegt. Damit "Ausländische" Wissenschaftler entscheiden können, wer damals der Aggressor war. Die Amerikaner sagten danach, es seien die Armenier gewesen. Aber wenn die Armenier sich bis in die höchsten Ränge in Frankreich "hoch schlafen" dann sollte sich auch keiner mehr Wundern, warum Frankreich so dahinter ist...

und nur mal nebenbei: Was macht ein Volk, wenn sie von einem anderen Volk angegriffen wird und die Zivilbevölkerung abgeschlachtet wird? Nix? Oder doch zurückschlagen? Und wenn man das macht, heißt das wohl GENOZID....
Kommentar ansehen
16.12.2008 13:42 Uhr von stefanosxx
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
Und was ist mit dem Genozid der Pontus-Griechen????
Kommentar ansehen
16.12.2008 13:56 Uhr von Deniz1008
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
nööö! ! ! historischen daten u. fakten, beweise? da beide staaten mit historischen daten u. fakten geizen und sich gegenseitig die schuld zuweisen, kommt irgendeine entschuldigung usw. bis auf weiteres nicht in betracht.

die generation türkische mitbürger/innen die in brd aufwuchs soll bitte schön diese vergebung-show mit vorsicht genießen.
Kommentar ansehen
16.12.2008 14:11 Uhr von KiLl3r
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
ja und nu ? das is mir doch egal ob da irgendwelche "intellektuelle" ne seite eingerichtet haben damit man sich für etwas endschuldigen kann, was man nicht getan hat...

das gleiche wie hier... meiner meinung nach total überflüssig...
aber manche stehen ja auf sowas ;)
Kommentar ansehen
16.12.2008 14:26 Uhr von Heldentum
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.12.2008 14:58 Uhr von Izzo62
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Ich: hab eigentlich keine Lust mit euch Propaganda-geblendeten Rassissten zu diskussieren. Aber Naja.

Na auf sagt schon wieviele Türken die Kurden umgebracht haben?! 500? 1000?? Sagen wir mal 5000. Es gibt nur einen gravierenden Unterschied. Von den Türken sind Soldaten gestorben. Das ist halt so im "Krieg".

Bei uns waren es allein 50.000 Zivillisten. Frauen und Kinder, Senioren, Behinderte, Bauern... Die Freiheitskämpfer und PKK-Soldaten nicht mitgezählt.

Und mit Bombenanschlägen brauicht ihr gar net anfangen. Das waren vom türkischen Militär inszenierte Anschläge. Die waren doch drauf und dran ihre Macht zu verlieren. Neue Regierung, ruhige Kurden, Apo im Knast und so weiter. Die hatten doch keine Feinde mehr. Und was macht man wenn m,an keine Feinde mehr hat und deshalb seine Macht verliert?? Man schafft sich welche.

Ich glaub nicht mal mit einem Haar daran das die Kurden Zivillisten angreifen. Wenn man ne Bombe platziert, dann doch nicht so eine, die es grad mal schafft einen Kleinbus die Räder wegzusprengen. Die PKK hat genug Waffen und Geld (die bekommt Sie Stellenweise von den Türken selbst) um sich in das Gedächtnis eines jeden Menschen zu bomben. Aber sie nehmen sich nur nen Kleinbus vor oder was.

Und ihr behauptet alle Kurden wären Kindermörder. Dabei waren es eure Leute die unseren Frauen die Bäuche aufschlitzen um ihre ungeborenen Babies zu töten.

Lassen wir das alles mal beiseite. Nicht jeder Kurde ist Anhänger der PKK. Wenn ihr Krieg gegen die PKK führt, warum enteignet, folter und ermordet ihr Zivilisten? Menschen die es sowieso schon hart genug haben ihr täglich Brot zu finden. Kämpft gegen die PKK. Hab ichnix dagegen. Aber lasst uns in Frieden.

Aber dafür habt ihr keine Eier. Ihr wollt unsere Kinder, unsere Jugend zerstören, uns unsere Heimat wegnehmen und somit der Basis berauben. Uns assimilieren. Aber das könnt ihr euch abschminken.

Lügt ruhig gewissenlos weiter. Irgendwann erhaltet ihr eure gerechte Strafe.
Kommentar ansehen
16.12.2008 15:05 Uhr von Izzo62
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Ich bin KEIN PKK ANHÄNGER.

Aber ich bin Kurde und ich bin ein Mensch mit Verstand. Mich blendet ihr nicht mit euren gehaltlosen Aussagen und euren spektakulär inszenierten, kriegstreibenden Nachrichten die nichst anderes erreichen wollen wie Menschen wie euch. Die einnfach alles blind schlucken.

Ach ja, ich hab eure Postings nicht mit nem Minus bewertet. Eure Minusse habt ihr bekommen mit euren scheiss Aussagen die euch nicht mal jmd glaubt der sich nicht mit der Materie auskennt.
Kommentar ansehen
16.12.2008 15:41 Uhr von Heldentum
 
+8 | -13
 
ANZEIGEN
An alle: eine runde mitleid für Izzo bitte:-)
Kommentar ansehen
16.12.2008 15:49 Uhr von mensa10
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@ Izzo62: Von wo hast du jetzt die Zahl 50000? Einfach hergezaubert oder was?
Und warum sollte das türkische Militär Anschläge auf die Türkei verüben?
Auch das hast du dir erfunden.
Dann haben die Kurden ja auch die Anschläge auf die Kurden verübt und haben alles den Türken zugeschoben.
Des könnte ich jetzt auch sagen.
Du schreibst hier einfach nur Lügen. Die PKK verübt doch hier die ganze Zeit Bombenanschläge und tötet Zivilisten, Soldaten, Polizisten,....
Außerdem ermorden die PKK grausaum und ohne Gnade Zivilisten.

Die PKK wird von der EU & USA als terroristische Vereinigung eingestuft.

Ja ok, es stimmt, die Türken haben die Kurden, die als PKK- anhänger verdächtigt wurden, von ihren Häusern vertrieben oder haben bestimmte Zonen evakuriert, aber sie haben niemanden getötet, nur vertrieben. Aber das haben sie nur zum Schutz gemacht, um Zivilsten vor neuen Anschläger der PKK zu beschützen.

Hier gibts noch 2 Berichte über die PKK:
Von wo bekommen die nochmal ihr Geld?
Von den Türken selber (was du ja geschrieben hast)?
Die ERPRESSEN ihr Geld. Sogar in Deutschland.
In dem Dönerladen, in meiner Stadt, kam auch mal die PKK vorbei und wollte von dem Besitzer Geld für die Kämpfe haben. Der Besitzer ist ja auch Kurde.

Da siehst du mal, was deine PKK so schönes macht.
http://www.focus.de/...

http://www.bild.de/...

Die PKK ist eine Kriminelle vereinigung und fertig.

Die Kurden greifen keine Zivilisten an?
Achso und was war mit den deutschen Entführungfsopfern, die von der PKK entführt worden sind?
Die PKK bringt sehr viele Unschulsige um...

Die PKK sind keine Kindermörder?

Bis 2004 rekrutierte die PKK auch Kindersoldaten aus der Türkei, Syrien und dem Irak, aber auch vereinzelt aus Schweden, Frankreich und Deutschland und bildete diese in Trainingslagern aus. 1998 betrug die Anzahl Minderjähriger bei der Organisation laut der Organisation Coalition to Stop the Use of Child Soldiers´s etwa 3000, von denen etwa ein Zehntel weiblich ist. Nach 2001 meldet diese Organisation keine Kindersoldaten mehr. Nach Angaben auf den sogenannten Märtyreralben[ für 2005, 2006 und 2007 auf der Website der HPG haben sich fast 1/3 der in diesem Zeitraum gefallenen Guerillakämpfer der Organisation als Minderjährige angeschlossen. Das niedrigste dort verzeichnete Beitrittsalter liegt bei 10 oder 11 Jahren.

Und das mit den Foltern & ermorden von Zivilisten ist auch nur von dir ausgedacht. Wie der Rest von deinem Text.
Der einzige, der hier lügt des bist du.

Hier, les mal etwas über deine PKK:

http://de.wikipedia.org/...

Und jeder, der der PKK Geld gibt, der wird seine Strafe bekommen.

PS: Zitat: ,,Aber dafür habt ihr keine Eier. Ihr wollt unsere Kinder, unsere Jugend zerstören, uns unsere Heimat wegnehmen und somit der Basis berauben´´
Was hat das jetzt mit Eiern zu tun? Stehst du auf Eier?
Und das ist (wieder mal) gelogen. *Gääähn* Des wird langsam langweilig mit dir und deinen Lügen.
Warum den Kinder& Jugend zerstören?
Ihr zersört eure eigene Jugend.
Ich sehs doch dauernd in der Türkei. Eure Kurdenkinder gehen in der Türkei für sehr wenig Geld schon raus, arbeiten und das Geld, dass sie verdienen, nehmen die Eltern und geben es der PKK. Wie Armselig ist das denn? Außerdem missbraucht ihr Kindersoldaten für den Krieg.

Jetzt aber nur zu Info: Die PKK hat vieeeeeeeeeel mehr Zivilisten umgebracht als die türkischen Soldaten.
Kommentar ansehen
16.12.2008 15:50 Uhr von mensa10
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Verdammt Eigentlich wollte ich nur 5 Sätze oder so schreiben aber Google & Wikipedia spuckt einfach zuviel negatives aus, wenn man PKK eingibt ^^
Kommentar ansehen
16.12.2008 15:52 Uhr von straffix
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@izzo @valmont: izzo, erst einmal ist deine formulierung völlig falsch.. es sind seit den kämpfen der türkischen regierung und der pkk (welche von europa als terror-organisation anerkannt wird) insgesammt um die 50.000 menschen gestorben! sprich türkische und kurdische kämpfer!!!!!
die türkei hat für die pkk terroristen extra ein gesetz verabschiedet welches die freiheit garantiert, wenn die kämpfer ihre waffen niederlegen, es sind seit dem auch zahlreiche pkk kämpfer in die gesellschaft wieder integriert!
also recherchiere genauer!

@valmont
kommst mir vor wie ein armleuchter! du bist meiner meinung nach genau so ein rassist! entweder kannst du dich nicht korrekt ausdrücken oder dir fehlt es an allen ecken!
DIE TÜRKEN schreibst du... kennst du mich? kennst du meine geschwister? wieviele türkisch stämmige in deutschland lebende menschen kennst du, in zahlen ausgedrückt ungefähr von den ca. 2.5 mio kennst du?
oder sollte ich genau das gleiche wie du sagen DIE DEUTSCHEN????
Kommentar ansehen
16.12.2008 15:54 Uhr von Bordo
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
izzo: sorry aber du glaubst doch nicht wirklich daran was du schreibst.
ich will überhaupt nicht wissen wieviele menschen die pkk alleine dieses jahr getötet haben.
sogar mein bester freund (kurde kommt aus bingöl) sagt das die pkk seine eigenen leute um geld erpresst. und der redet aus erfahrung.

und nicht böse gemeint aber du redest wie einer der ne kleine hirnwäsche von der pkk bekommen hat
Kommentar ansehen
16.12.2008 15:54 Uhr von straffix
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
türkei news: Mousse T ist Hannoveraner, Erol Sander Münchner, Cem Özdemir Schwabe, aber der U-Bahn-Schubser, der ist ein Türke.

Die deutschen Medien haben mit unterschwelligen Berichten dafür gesorgt, dass über den Türken nur negativ berichtet wird. Ganz Europa könnte brennen, es kann gemordet, vergewaltigt und gehetzt werden, aber im Spiegel-Online kann man nur großformatig lesen, wie ein Schaf in der Türkei vom Dach gefallen ist. (Kein Scherz)

Wir Deutschen verdrehen alles, wie es uns passt. Wir erfinden Lügen, manipulieren, lassen Wahrheiten weg.

Wir Deutsche wissen nicht wo Armenien liegt, haben eigentlich noch nie von ihnen gehört,
wissen nicht welche Sprache sie sprechen, was sie essen und was sie an Kultur zu bieten haben, aber für den Völkermord an ihnen könnt doch nur ihr Türken in Frage kommen.

Da sagen wir auch nicht, dass es die Osmanen waren, sondern ihr Türken. Wir sagen schließlich auch nie, dass die Deutschen an der ganzen Scheiße im zweiten Weltkrieg Schuld sind. Das waren die Nazis. Ein oder zwei Wörter vertauschen und alles klingt ein wenig anders.

Wir schicken Reporter durchs ganze Land und lassen Dönerbuden nach Reinheit untersuchen, die fünfzig sauberen zeigen wir dir nicht, den einundfünfzigsten, den wir dreckig vorfinden hauen wir dir um die Ohren.

Wir zeigen dir auch nicht die Millionen Touristen, die zufrieden aus ihrem Türkei-Urlaub zurück kommen, wir zeigen dir die zwei Touristen, die unzufrieden waren.

Wir werfen Euch vor, dass in der Türkei seit zwanzig Jahren keine einzige Kirche gebaut wurde, dass es über 970 Kirchen für die paar Christen in der Türkei gibt, verschweigen wir.

Wir werfen euch vor, dass ihr den griechischen Teil von Zypern nicht anerkennt, aber dass der türkische Teil von Griechenland auch nicht anerkannt wird, lassen wir weg.

Auch reden Wir über die ´angebliche´ Demokratie in der Türkei, aber dass die Türkei die Demokratie und z.B. die Frauenrechte und vor allem das Frauenwahlrecht noch weit vor den Deutschen und Schweizern eingeführt hat (1923), davon redet keiner.

So verdrehen die Medien alles und setzen unseren Konsumenten ein vorgefertigtes Bild des Türken vor.

Und da glaubst du immer noch, dass DU Deutschland bist?
Kommentar ansehen
16.12.2008 15:58 Uhr von Heldentum
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Siehst du izzo: du bist doch nicht sooooo ein guter Kurde wie du behauptest.
Ihr seit für mich alle gleich, drücken auf die tränen düse und gleichzeitig werden sie Aggressiv.

eure Jugend zerstören?
Schau dich mal um wie asozial ihr euch benimmt. man kann euch von türken optisch gar nicht unterscheiden ihr baut die meiste scheiße und der gelackmeierte ist der Türke.
Eure Heimat wegnehmen?
Welche Heimat denn?

Ach übrigens ich bin kein türke aber, aber mir sind die lieber als 100 Kurden.
Kommentar ansehen
16.12.2008 16:08 Uhr von b.boy
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
omg: echt geil was für kranke menschen hier sich tummeln...
die einen finden Terroristen gut, die anderen sagen die PKK hätte nur 5000 Leute bisher umgebracht. Könnte mich stundenlang Krümmen vor lachen :)
Das wäre fast so, wenn man behauptet die Nazis haben keine Juden umgebracht...das böse Gas war es...lol...
sry, wenn es damit vergleiche...

aber nur mal so am Rande. Wo auf der Welt könnte sowas was die PKK versucht noch erfolgreich sein? In dem Staat wo man lebt, sein Staat zu gründen...mhhh, vll in Guantanamo Bay *fg* nee, geht auch nicht, weil dann Fidel Castro alle erschossen hätte...der Unterschied wäre nur, es wäre keine Türken-News und damit auch total uninteressant für Shortnews *sfg*
Kommentar ansehen
16.12.2008 16:15 Uhr von bigX67
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ist schon interessant: wenn die medien schreiben, dies ist eine terrororganisation, dann ist es eine terrororganisation. erringt diese terrororganisation später die macht und kann sich halten, arrangieren sich evtl mit den grossmächten oder sitzen auf wichtigen ressourcen, dann wird schnell aus einer terrororganisation ein akzeptabler partner.

wenn sich leute, weil sie sonst kein chance sehen, mit waffengewalt wehren, sind sie automatisch schlecht - schliesslich reden sie nicht nur, nein sie verletzen oder töten andere. das reden dich in manchen gebieten nur unter die erde bringt, will hier im satten europa keiner sehen.

wenn diese leute drogen verkaufen oder am drogenhandel mitverdienen, dann sind es terroristische drogenhändler. das diese organisationen sonst nirgendwo kohle für ihren (in ihren augen ja auch) völlig berechtigten kampf herkiegen interessiert nicht.

das solche organisationen auch aus dem ruder laufen können, zeigt uns die mafia ;).

das solche organisationen durchaus berechtigt sind, zeigt und die resistance oder die polnischen/russischen partisanen oder die sandinisten ... .

meistens gibt es mehr als eine seite - selbst in solchen organisationen.
Kommentar ansehen
16.12.2008 16:15 Uhr von mensa10
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
straffix: Ja man, ds ist mir auch aufgeffallen in Deutschland.
Wenn hier mal jemand ertwas gutes macht/gemacht hat (z.B. Mesut Özil) ist er/sie ,,auf einmal´´ Deutscher und wenn er mal etwas schlechtes gemacht hat (U-Bahn-Schläger), ist er ein Türke.
Jetzt z.B. Letztens hat mal jemand was schlechtes gemacht, da stand in der Bild:
,,Abgeschoben werden kann der Türke nicht, da er einen deutschen Pass hat´´

Hallo? Was ist da schiefgelaufen?

Wenn ein Türke was gutes macht, sagen gleich alle: NEIN, des ist kein Türke, der hat einen deutschen Pass!!!
Kommentar ansehen
16.12.2008 16:26 Uhr von b.boy
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
mensa10: na, das ist doch wohl sonnen klar!!!
Der Türke ist erstmal schuldig! Das ist Fakt. *g*
Wenn dieser Türke aber mal was richtiges macht (wie z.b. ein Tor zu Schießen) dann ist es ein Deutscher.
Wenn der was schlechtes macht, dann wusste das jeder schon vorher, weil der ja ein Türke ist. Das nennt man Logik ;)
Kommentar ansehen
16.12.2008 16:36 Uhr von dilber
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
War ja klar das gleich die ganzen Türken ankommen, wenn es um Kurden oder Armenier geht...
@Izzo: Schreib hier bloß,nicht die Wahrheit über die Kurden rein, denn dann wirst du ganz schnell als PKK-Anhänger oder Terrorist abgestempelt...
Die Türken wollen es einfach nicht wahr haben, dass sie diejenigen sind, die die Kurden nicht in frieden lassen...
Lassen wir erst einmal die PKK aussen vor: Waren den diese ganzen Kurrden(tausende, zehntausende) die in den 90ziger Jahren von den Hizbollahs umgebracht worden sind und unter irgendwelche Gebäuden begraben wurden sind, was haben die mit der PKK zu tun, sie waren nur Kurden und nicht PKK, aber man hat sie trotzdem umgebracht, weil sie gesgat haben sie sind KURDEN...und ich möchte darauf hinweisen, dass die Hizollah durch die regierung unterstützt wurde...
Ich könnte hier jetzt zig Falle renschreiben, was die Türken sich gegen Kurden geleistet haben und da war die PKK nicht mit im Spiel, aber wenn ich das allles aufführe kann ich gleich ein ganzen Buch darüber schreiben..

Ich sage einfach nur: Hizollah, Ergenekon, Jitem, Tansu Ciller, Veli Kücük, Abdullah Catli und der türkische Staat selbst...aber so geht es auch nicht weiter mit der Türkei, die werden in ihrem eigenen Dreck selber erstickt, aber da werden diesmal die Kurden nicht da sien, die dennen helfen...

Refresh |<-- <-   1-25/90   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt
Prozess: Bottroper Apotheker gab unterdosierte Krebsmedikamente an Tausende aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?