16.12.08 09:09 Uhr
 604
 

Der französische Fußball-Nationalspieler Sidney Govou fuhr mit 2,6 Promille Auto

Der Mittelfeldakteur Sidney Govou von Olympique Lyon wurde am vergangenem Sonntagabend mit 2,6 Promille beim Autofahren ertappt.

Polizeibeamte nahmen den Nationalspieler bis am nächsten Morgen in ihre Obhut und übergaben ihn dann an einen Richter.

Bei der 2:3-Niederlage von Olympique Lyon gegen Bayern München schoss der Mittelfeldspieler das 1:3.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Auto, Nation, National, Promille, Prominent, Nationalspieler
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2008 09:12 Uhr von Commocruiser
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
muss er ordentlich was auf dem Kessel gehabt haben im Spiel.
Deswegen konnte er auch so gut den anderen austorkeln(ausweichen) ;)
Aber da sieht man, wenn man in Frankreich nen guter Spieler sein will, unter 3 Promille geht da nix, sonst klappt es nicht mit den Toren.
Kommentar ansehen
16.12.2008 09:25 Uhr von hansev
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Durst ist schlimmer wie Heimweh. Was solls. Erwischt - Pech gehabt. Gibt es in Frankreich "Promi-Bonus" oder "Mengenrabatt" für Blut im Alkohohl?
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:36 Uhr von GSG99
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
führerschein weg entlassen und raus !!!
Kommentar ansehen
16.12.2008 12:59 Uhr von Fussballcharli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
2,6 Promille: Was hat eigentlich das Spiel gegen Bayern München mit
der Höhe der Promille zu tun ? Irgendetwas muß den Spieler ja geritten haben, daß er so zugelangt hat. Vielleicht war dies eine Lehre für ihn.
Kommentar ansehen
16.12.2008 13:27 Uhr von khagenauer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der französische Fußball Nationalspieler Sidney Go: Der kann sich doch problemlos ein Taxi für sich persönlich für 1 Jahr bestellen, bei dem Einkommen die diese Leute mpnatlich erhalten.
Kurt hagenauer Schwabach

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?