16.12.08 08:25 Uhr
 3.833
 

Tausende feiern Schuhwerfer als Held

Der Schuhwerfer Montasser al-Saidi wird in vielen arabischen Ländern als Held gefeiert. Tausende versammelten sich um für seine Freilassung zu demonstrieren.

Al-Saidi hatte während einer Pressekonferenz den noch amtierenden US-Präsidenten G. W. Bush mit seinen Schuhen beworfen. Daraufhin wurde er festgenommen und eingesperrt.

Er wird wegen Beleidigung eines ausländischen Staatschefs angeklagt und muss im Falle einer Verurteilung mit einer zweijährigen Haftstrafe rechnen.


WebReporter: RomanticHeart
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schuh, Held
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2008 08:30 Uhr von palanden
 
+58 | -9
 
ANZEIGEN
Wie: Wie hoch ist die Kaution? Ich würde gerne was dazutun ^^
Kommentar ansehen
16.12.2008 08:34 Uhr von Travis1
 
+45 | -9
 
ANZEIGEN
Sehr: symphatischer Mensch!

Allerdings hätte ich erwartet das er aus der Entfernung wenigstens einen Treffer landet!
Kommentar ansehen
16.12.2008 08:39 Uhr von Blitzeis
 
+38 | -6
 
ANZEIGEN
is doch klar warum er nicht getroffen hat!
der schuh wollte der blödheit des bushs aus dem weg gehen!!!
Kommentar ansehen
16.12.2008 08:39 Uhr von snake2006
 
+16 | -23
 
ANZEIGEN
Gnade gelten lassen: Bush hat meiner Meinung nach sehr gut reagiert, vor allem der Gag mit der Schuhgröße war top.

Aufgrund der doch sehr eingeschränkten Hirnleistung des Werfers sollte Dieser nicht noch mit Knast bestraft werden, zumal die Iraker ihn dann noch zum Helden ausrufen werden.
Kommentar ansehen
16.12.2008 08:42 Uhr von woehmke
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
2 Jahre Haft: Ich weiss nicht, Gewaltverbrecher werden nicht so hart bestraft.

Ich wäre für Freispruch, da ja kein menschliches Wesen zu Schaden gekommen ist, oder hat ein Leibwächter den Schuh an den Kopf bekommen?

c ya
Kommentar ansehen
16.12.2008 09:10 Uhr von BerndS.
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Naja: Normalerweise würde ich den Iraker verachten, weil sich sowas nicht gehört, wenn ein fremdes Staatsoberhaupt zu Besuch befindet.
Da es sich aber um Bush handelt fand ich die Aktion klasse.

@ Autor:

Bush wird mit "sh" geschrieben nicht mit "sch".
Kommentar ansehen
16.12.2008 09:14 Uhr von desideria1974
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Schade, knapp daneben ist auch vorbei. Nächstes mal klappts bestimmt.
Kommentar ansehen
16.12.2008 09:27 Uhr von Praggy
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@ snake2006: du meintest sicher "des beworfenen" weil der werfer doch hirn bewiesen hat. lass du dir doch mal so was einfallen .... dem bestbewachten mann der welt so nahe zu kommen und dann so ne show bringen. das hat 8 jahre lang keiner geschafft....
Kommentar ansehen
16.12.2008 09:34 Uhr von Yuggoth
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Und schon gibt es die ersten Schuhwurf gifs:
http://www.boingboing.net/...
Kommentar ansehen
16.12.2008 09:40 Uhr von Sven_
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
ich finde: das fällt unter Pressefreiheit wenn er die Gefühle von 6 Milliarden Menschen zum Ausdruckt bringt :) Naja gut 5,99 wenn man die USA-Fanbys dieser Welt abzieht.
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:00 Uhr von usambara
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
kein Spass auf ihn wird der Folterkeller schon warten
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:16 Uhr von Travis1
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ist: das jetzt shoe-boarding? ;-)
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:23 Uhr von casus_187
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Geschichtliches Bild: Ich finde der Werfer hat ein Bild für die Geschichtsbücher geschaffen. Ein krönender Abfuss .. ich meine Abschluss für 8 Jahre Bushismus.

Schuhewerfen ist übrigens im Irak und anderen arabischen Ländern eines der größten Beleidigungen überhaupt.

Respekt und Freiheit für den Werfer !!
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:30 Uhr von GSG99
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
na zum glück: schleigt ihn bush nicht nach Guantánamo Bay und hält ihn für ein terrorist !!!
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:40 Uhr von BoltThrower321
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Uebertriebende Strafe. Also Knast ist echt heftig...der Kerl soll schnell wieder rauskommen.
Immerhin hat er seine Meinung damit ausgedrueckt ohne zu uebertreiben!
Was fuer eine Strafe hat eigentlich der Eierwerfer erhalten, der vor einigen Jahren Joschka Fischer getroffen hatte???
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:57 Uhr von HarryL2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.12.2008 11:53 Uhr von Sudo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@woehmke: Ich bin mir sicher das du in diesem Land davon ausgehen kannst das dort auch Gewaltverbrecher richtig bestraft werden.

Das Video hab ich mir auch angeschaut, ist niemand zu schaden gekommen. Wobei ich 2 Jahre Haft für etwas sehr übertrieben halte.

lg sudo
Kommentar ansehen
16.12.2008 12:14 Uhr von verFOLKet
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Sympathischer Mensch: Er hat das Zum Audruck gebracht Was Millionen während der Amtszeit gedacht haben - putz meine Schuhe du Penner!
Ich bin für eine sofortige Freilassung dieses Menschens
Kommentar ansehen
16.12.2008 12:15 Uhr von aktiencrack2009
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
O Gott dann müssen wir wohl ab jetzt unsere Schuhe an der Flughafenkontrolle abgeben,wenn wir in die USA fliegen wollen !!
Kommentar ansehen
16.12.2008 12:18 Uhr von helldog666
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Haftstrafe ist übertrieben, der Typ hat nen Preis: verdient!

Ist wohl eine der übelsten Beleidigungen dort, so ein Schuhwurf, bedeutet das der Beworfene weniger wert ist als dass was sich unter Schuhen ansammelt die ständig auf dem Boden sind und durch den Dreck gehen, ja, dieser Beleidigung stimme ich zu.

Bush und seine Kumpanen SIND weniger wert als Dreck!
Kommentar ansehen
16.12.2008 12:21 Uhr von Dennis112
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Naja: Bei denen muss man sich über nix wundern. Wenn in einem westlichen Land 100te Menschen ums Leben kommen dann freuen die sich und tanzen auf den Strassen. Soviel Dummheit ist ja kaum aus zu halten.
Wenn ein amerikanischer Soldat einen irakischen Zivilisten erschiest kommt er ins Gefängnis. Wenn ein Iraker einen Bus mit 50 ausländischen Soldaten in die Luft sprengt wird er als Held gefeiert. Total unverständlich für mich.
Kommentar ansehen
16.12.2008 12:36 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an "Wag the dog": Sollte man aufgreifen und weltweit Schuhe werfen. :-D
Kommentar ansehen
16.12.2008 13:16 Uhr von T.Castor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
EIn Nationalheld ist geboren!
ER hat nuir das getan, was vielen vorschwebt und ich spende auch gerne für die Kaution!
Kommentar ansehen
16.12.2008 13:24 Uhr von LoneZealot
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
seltsam: Mich hat nur gwundert das der Secret Service nicht sofort eingegriffen hat.

Normalerweise müsste sich jemand von den Präsidenten stellen oder diesen zumindest aus der Schusslinie bringen.

Die standen da nur alle und haben erst sehr spät überhaupt etwas getan.
Kommentar ansehen
16.12.2008 13:50 Uhr von Jaecko
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Evtl sollte man es beim nächsten Mal mit Pferdeschuhen a.k.a. "Hufeisen" versuchen...

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?