15.12.08 21:16 Uhr
 83
 

USA/Utah: Lawinenabgang forderte ein Todesopfer

In den Bergen von Utah wurde eine Frau Opfer einer Lawine und verstarb. Die Lawine im Ski-Ressort begrub sie am Sonntagnachmittag 61 Zentimeter tief. Bei einer weiteren Lawine an einem anderen Ort wurde ebenfalls eine Person verschüttet.

Heather G. (27) starb Sonntagabend in einer Klinik in Salt Lake City. Rettungsmannschaften fanden sie etwa eine Stunde später, nachdem sie von der Lawine begraben wurde. Ein Rettungs-Hubschrauber brachte sie in die Klinik. Ein Mann, der mit ihr dort war, wurde nicht verletzt und meldete das Unglück.

Eine zweite Lawine ging in der Nähe der Backcountry Gegend nieder, sagte Randy Doyle, ein Sprecher des Big Cottonwood Canyon Ressorts, das in der Nähe liegt. Demnach wurde mindestens eine Person durch die Schneemassen gefangen. Dies war jedoch nicht innerhalb des Ressorts.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Todesopfer, Lawine, Utah
Quelle: edition.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2008 11:28 Uhr von Getirnhumor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisches Deutsch: Irgendwie scheinen hier einige auf Teufel komm raus zu versuchen, ihre Ausdrucksweise blumiger zu gestalten.
Das dabei die Bedeutung der Sprache auf der Strecke bleibt, ist anscheinend egal.

"Demnach wurde mindestens eine Person durch die Schneemassen gefangen."

WTF?!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt
Sarah Connor war von Bushido als Schwager wenig begeistert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?