15.12.08 18:22 Uhr
 1.315
 

Beckum: Exhibitionist präsentiert seinen Penis vor Schulmädchen und masturbiert

In Beckum-Neubeckum präsentierte sich am heutigen Montagmorgen ein Exhibitionist gegenüber zwei Schulmädchen (12 und 13) auf schamlose Art und Weise. Der Fremde zeigte den Kindern seinen entblößten Penis.

Die beiden Schülerinnen waren zu Fuß auf dem Weg zum Gymnasium gewesen. Als sich beide in der Nähe eines Fahrradabstellplatzes befanden, näherte sich der Fremde. Zuvor hatte er sich in einer Hecke versteckt. Vor den Mädchen fing der Mann daraufhin an zu masturbieren.

Daraufhin ergriffen die Schulmädchen schreiend die Flucht. Der 25- bis 30-jährige Exhibitionist soll circa 185 Zentimeter groß gewesen sein und von schlankem Wuchs. Bekleidet war er mit einer hellfarbenen Hose und einer Mütze. Dazu trug er eine graufarbene Jacke, die gefüttert war.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Penis, Exhibitionist
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2008 18:26 Uhr von Playa4life
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
naja, bei der Jugend heutzutage würde ich sogar stark bezweifeln das die Mädchen zum 1.Mal in ihrem Leben einen Penis sehen.

Ist doch so, das die meisten schon mit 12 sogar schon ihren ersten Sex haben und mit 14 schon 5 verschiedene Typen hatten und schwanger sind.
Kommentar ansehen
15.12.2008 18:28 Uhr von Airnu
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Abschneiden, sein bestes Stück, der wird sich dann eine Wiederholung ganz genau überlegen. Sicher ist das eine kranke Straftat, aber heutzutage soll man mir mal 12-13jährige Mädchen zeigen, die noch nie mit dem Thema Sexualität konfrontiert wurden.
Kommentar ansehen
15.12.2008 18:34 Uhr von Airnu
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
@ Playa4life: Topp!!!
Ich wollte mein Comment auch etwas härter formulieren, aber da ich ja die Engstirnigkeit aber auch die Prüdheit einiger User hier kenne, habe ich es etwas enstpannter ausgedrückt. Du hast Recht, zeige mir heute ein Mädchen in diesem Alter, welches noch keinen Porno gesehen hat!
So nun ist es raus ;-)
Kommentar ansehen
15.12.2008 19:10 Uhr von veggie
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kriechen die jetzt im Winter aus ihren Löchern? Die tägliche Exhibitionisten-News.

@ Aguirre
Der übliche sinnfreie Kommentar. Wenn sich Dir die Nackenhaare sträuben, wenn Du das lesen mußt, wie schaffst Du es dann bloß, es nicht nur zu lesen, sondern auch noch darüber zu schreiben?
Kommentar ansehen
15.12.2008 19:10 Uhr von Meepo
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Penislänge: fehlt in der News! Aguirre, du hast noch ein großes Stück Arbeit vor dir um guter Newsschreiber zu werden.
Aber manchmal schimmert dein Talent ja schon durch.
Hier z.B.
"Zuvor hatte er sich in einer Hecke versteckt gehabt."
Kommentar ansehen
15.12.2008 19:44 Uhr von intuitiv7
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
das hat sogar mal ein bekannter n-tv moderator gemacht: http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
15.12.2008 19:46 Uhr von Ulli1958
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@Pesevenk: Plus
Kommentar ansehen
15.12.2008 19:51 Uhr von Ulli1958
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Kompletter Exhibitionistenprozess: http://www.bild.de/...

Mon Dieu! Kann sowas jedem von uns passieren?
Kommentar ansehen
15.12.2008 20:05 Uhr von intuitiv7
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Ulli1958: da war ich schneller als du...
Kommentar ansehen
15.12.2008 20:34 Uhr von Ulli1958
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@intuitiv7: Nicht ganz. Was ich gepostet habe, war der Prozessverlauf des armen Irren mit allen schmutzigen Details.

Urteil: 2000 Euro Strafe
Kommentar ansehen
15.12.2008 20:40 Uhr von intuitiv7
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Ulli1958: ne nicht ganz *g* die 100 tagessätze zu 20 euro sind auf bewährung...also nur 800€ strafe!

das lustige dabei ist, das der der "arme irre" danach einen job bei einem bekannten von mir bekommen hat: http://www.bild.de/...
Kommentar ansehen
15.12.2008 21:11 Uhr von Ulli1958
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@intuitiv7 Life goes on: Ich wünsche dem Mann, dass er jetzt seinen Frieden findet. So schlimm wie den Fall ganz oben war das beiweitem nicht, was er getan hat.
Kommentar ansehen
15.12.2008 21:17 Uhr von intuitiv7
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
so groß is der unterschied aber auch nicht, ob nun vor 12 oder 16 jährigen ist kein großer unterschied...

im gerunde wünsche ich beiden das "tätern" das sie zur ruhe und besinnlichkeit kommen!
Kommentar ansehen
15.12.2008 22:21 Uhr von Carry-
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wegsperren: durch solche "harmlosen" straftaten hat man die chance potentielle vergewaltiger oder kinderschänder zu identifizieren und einzusperren bevor etwas schlimmeres passiert.
Kommentar ansehen
15.12.2008 22:47 Uhr von intuitiv7
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Carry: ne - nicht ganz - so ist es nicht, ich weis zwar was du meinst, bin aber anderer meinung, denn im o.g. beispiel, handelt es ich um jemanden der anscheinend ein exhibitionist ist: http://de.wikipedia.org/...

ein vergewaltiger oder kinderschänder wäre anders vorgegangen!

so lange es leute gibt die "nur" zeigen was sie haben, oder nicht haben - geht es noch...

...selbstverständlich ist hier in jedem falle das harte - durchgreifen der polizei und justiz sehr wichtig!!!
Kommentar ansehen
15.12.2008 23:02 Uhr von intuitiv7
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ Carry @ all: das problem was – hier vorhanden ist, ist allgegenwärtig – welt weit!

aber bleiben wir mal hier beim deutschen recht, welches – sehr oft – sehr höflich ausgedrückt sehr verzerrt ist!

hier is dringend eine art straf tabelle erforderlich nach der sich richter zu halten haben!

ich denke es ist ein großer unterschied ob z.b. jemand besoffen einen anderen beleidigt oder vergewaltigt…!

ABER, hier zu laden werden so angelegenheiten – täglich – fast gleichermaßen behandelt –
also frage ich hier wo ist das RECHT – was ist richtig?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?