15.12.08 16:05 Uhr
 6.628
 

Weihnachtswunder: Rollstuhl eines gelähmten Jungen leer vorgefunden

Im Landeskrankenhaus Graz in Österreich bezeichnen die Chirurgen die plötzliche Genesung eines querschnittgelähmten siebenjährigen Buben als "unglaublichen Krankheitsverlauf". Zwei Monate, nachdem die Mediziner eine Zyste aus dem Rückenmark des Jungen entfernt hatten, kann dieser wieder gehen.

Nach erfolgreichem Eingriff und Physiotherapie konnte der Siebenjährige nur ein Bein leicht bewegen, das andere blieb gelähmt. Die Ärzte setzten keine Hoffnungen mehr in weitere Heilungserfolge. Bis die Mutter eines Tages statt vor ihrem Sohn nur vor dem leeren Rollstuhl stand.

"Trotz der perfekten Operation war dieses postoperative Ergebnis in diesem Ausmaß nicht vorhersehbar und ist tatsächlich eine Sensation", meinte der Chirurg Hans Georg Eder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Junge, Nacht, Weihnachten, Rollstuhl
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
USA: Fast blinde Frau lief angeblich 28 Tage auf Drogen im Kreis
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2008 15:55 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle gibts mehr Hintergründe zur medizinischen Sensation und Erklärungen dafür, weshalb der Junge plötzlich wieder gehen kann.
Kommentar ansehen
15.12.2008 16:56 Uhr von daermel
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
endlich: eine gute news an diesem tag :)
ich wünsch dem jungen viel glück bei seiner weiteren behandlung (falls er sie noch braucht)
Kommentar ansehen
15.12.2008 17:10 Uhr von Nordwin
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
wunder gibts ja doch noch, auch wenn man sie logisch erklären kann =)


schöne news zur fast perfekten zeit ;)
Kommentar ansehen
15.12.2008 17:26 Uhr von anderschd
 
+17 | -24
 
ANZEIGEN
Was für ein: Schwachsinn. So schön das natürlich auch für den Jungen ist, aus Erfahrung kann ich genau sagen, was da abging. Mit Wunder oder dergleichen hat das gar nichts zu tun.
Kommentar ansehen
15.12.2008 17:32 Uhr von CrazyTitan
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
hab bei der überschrift an spontane selbstentzündung gedacht ^^
Kommentar ansehen
15.12.2008 17:33 Uhr von s8R
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
Anderschd:

Is doch scheissegal, der Junge kann wieder laufen!
Versetz dich mal in seine Lage, das is das größte für ihn und seine Familie!
Kommentar ansehen
15.12.2008 18:04 Uhr von anderschd
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Nix anderes sag ich. Und wenn du richtig lesen könntest...................
Wie wäre die Überschrift im Juli?
Kommentar ansehen
15.12.2008 19:14 Uhr von KiLl3r
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ohja schön für den jungen :)
is bestimmt das beste weihnachtsgeschenk für ihn und seine eltern :)

aber...
in der news steht nur das die mutter vor einem leeren rollstuhl stand.. vll. wurd er ja endführt xD

naja ok.. Happy Xmas
Kommentar ansehen
15.12.2008 19:19 Uhr von Knuffle
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hehe Wahrscheinlich hat man den grade nebenan gewaschen, und die Frau ist von einem Wunder überzeugt. Zumindest deutet die Überschrift drauf hin, dass das Wunder darin besteht, dass der Rollstuhl mal leer war ;)
Kommentar ansehen
15.12.2008 19:42 Uhr von GenerX
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die Vermehrung: der Nervenzellen ist seit ein paar Jahren schon nachgewiesen. Man sucht zur Zeit nach dem exakten Mechanismus um diesen - sehr langsamen - Vorgang zu stimulieren.
Trotzdem eine angenehme Überraschung, vor allem wegen der extrem kurzen Rehabilitationszeit.
Kommentar ansehen
15.12.2008 21:30 Uhr von Schwertträger
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Muss so eine reisserische Überschrift sein?? Ab irgendeinem Punkt würde ich mich schämen, muss ich echt sagen.

Dabei hätte die News an sich das Ganze kaum nötig, denn sie ist recht gut.
Es liegt der Verdacht sehr nahe, dass hier jemand scharf auf Shorties ist und Angst hatte, dass das medizinische Publikum alleine nicht ausreichen würde, um erkleckliche Leserzahlen zu generieren.
Kommentar ansehen
15.12.2008 22:12 Uhr von RomanticHeart
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ich wünsche: dem Jungen auf jeden Fall, dass sein Zustand so bleibt.
Kommentar ansehen
16.12.2008 15:38 Uhr von aquarius565
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Spontanheilung: wird so etwas im Mediziner Jargon genannt.
Ich wünsch dem Kleinen viel Glück für das weitere Leben.
Kommentar ansehen
16.12.2008 15:52 Uhr von bonsai1967
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wünschte: es wäre immer so "einfach " man könnte sovielen helfen und viel traurigkeit würde aus den augen der menschheit würde verschwinden

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?