15.12.08 14:57 Uhr
 202
 

"Cannibal Corpse": Neue CD "Evisceration Plague" kommt im Januar 2009

Die US-Death Metal Band "Cannibal Corpse" wird am 30. Januar des nächsten Jahres in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien ihre neue CD "Evisceration Plague" veröffentlichen. Die Veröffentlichung im Rest Europas erfolgt am 2. Februar 2009.

Das neue Album der Band wurde von Eric Rutan, bekannt aus Bands wie "Hate Eternal" oder "Morbid Angel", produziert.

Auf dem neuen Album werden unter anderem Titel wie "Beheading and Burning", "Carnivorous Swarm" oder "Unnatural" enthalten sein.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: CD
Quelle: www.stormbringer.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2008 14:53 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die CD wird sicherlich eines der Highlights im nächsten Jahr. Ich bin sehr gespannt auf das neue Album.
Kommentar ansehen
15.12.2008 15:09 Uhr von que_pasooo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
hmmmm: hab ma ein lied von den gehört u hab nur ein wort verstandn was glaub ich zum refrain gehört u das war "death" ^^

ansonstn nur gegrölle hab zwar nix dagegn, awa find das nich sehr anspruchsvoll
Kommentar ansehen
15.12.2008 15:10 Uhr von Seelenkrank
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Oh man, ich freu mich riesig..ich hab sooolang nichts mehr von denen gelesen (von wegen neues Album und so), keine Ahnung wieso. Und jetzt die Nachricht *freu* =)

Endlich ist mal wieder was anständiges unter den ganzen blöden Alben zu finden ...


Und das 2 Tage vor meinem Geburtstag ! (oder halt genau an meinem Geburtstag) Schönes Geschenk =)
Kommentar ansehen
15.12.2008 16:55 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@que_pasooo: für ungeübte ohren ist das krach, glaub ich dir. aber wenn man sich die musik mal wirklich anhört ändert sich das. man muss es nicht gut finden, das ist geschmackssache, aber gerade die gitarrenarbeit ist sehr sehr genial. die beiden können mächtig was. und zum text: klar, gegrunze halt. da verstehen auch nur geübte und an die musik gewöhnte ohren was :o)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?