15.12.08 11:22 Uhr
 672
 

Liste des UNESCO-Weltkulturerbes bald um Kokino Sternwarte erweitert?

Die UNESCO soll angeblich prüfen, ob in deren Liste für Weltkulturerbe noch Platz ist für die megalithische Sternwarte Kokino in Mazedonien.

Die 2001 entdeckte und über 4.000 Jahre alte Sternwarte war ein spektakulärer Fund von Archäologen.

Bisher rangiert die Sternwarte auf Platz vier der NASA-Liste von archäologischen Sternwartenfunden. Nun könnte sie 2009 möglicherweise zum Weltkulturerbe erklärt werden.


WebReporter: dukerom
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Stern, Liste, UNESCO, Weltkulturerbe, Sternwarte
Quelle: www.poezdka.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.12.2008 10:07 Uhr von Marcel.Boehme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Dresden einmal von der Liste gestrichen wird, ist auch wieder ein Platz frei.

Link: http://tinyurl.com/...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?