15.12.08 09:27 Uhr
 689
 

Hattingener Feuerwehr rückte mit Löschfahrzeug zu einem Papierkorbbrand aus

Am gestrigen Sonntagabend hatten die Hattingener Feuerwehrleute einen Einsatz am Bus-Bahnhof. Für den Einsatz verwendeten sie ein Feuerwehr-Löschfahrzeug.

Die Ursache für den Einsatz der Feuerwehr war ein brennender Papierkorb auf dem Hattingener Bus-Bahnhofsgelände gewesen.

Nachdem die Feuerwehrleute vor Ort eingetroffen waren mussten sie den Papierkorb-Brand mit einem sogenannten C-Rohr löschen. Der Feuerwehr-Einsatz am Bus-Bahnhof dauerte acht Minuten lang.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Feuerwehr, Papier
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2008 09:41 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Selbiges ist bei uns in der Nähe auch passiert. Dummerweise auch noch am Feuerwehfest, bei einem Container neben dem Feuerwehrhaus. Die sind tatsächlich in den Wagen, zwanzig Meter gerade aus, Rohr angeschlossen und Container in Schaum gelegt. Ein Feuerlöscher hätte ähnlich funktioniert, nur sicher nicht für solch einen Lacher gesorgt... :)
Kommentar ansehen
15.12.2008 09:51 Uhr von vostei
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
@autor: Die Feuerwehr muss nicht nur dafür sorgen, dass ein Brand schnell gelöscht wird - sie muss bei ihren standardisierten Abläufen auch sicherstellen, dass der Brandherd sich nicht ausdehnt oder wieder aufflackert, da hängt mehr dran als einfach mal nur reinzuhalten und gut is´.

Was hättest du denn geschrieben, wenn sie mit drei Mann im Einsatzfahrzeug und Handfeuerlöschern aufgelaufen wären und sich der Brand des Müllkübels in dieser Zeit zu einer größeren Geschichte entwickelt hätte, weil zB Brandbeschleuniger experimentirwütiger Chemienoobs im Spiel war?
Kommentar ansehen
15.12.2008 10:03 Uhr von DrOi2
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor: Außerdem sollten der Feuerwehr die Blaulichter abmontiert werden, dass brennt bei Nacht immer so in den Augen ....

/Ironie off
Kommentar ansehen
15.12.2008 10:27 Uhr von Miki_ltfd
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
vostei hat Recht: Ich bin selbst freiwilliger Feuerwehrmann und kann vostei bei seiner Aussage nur recht geben. Es gibt eine sogenannte Alarm- und Ausrückordnung, die für bestimmte Alarmstichworte eben festlegt, wieviele und welche Fahrzeuge ausrücken. Ein Papierkorbrand wird dabei wahrscheinlich unter Klein- oder Entstehungsbrand fallen und rechtfertigt auf jeden Fal den Einsatz eines Löschfahrzeugs zumal die Leitstelle ja auch nicht sieht, was genau am Einsatzort los ist.

Mal folgendes Szenario aus der Realität: Feuerwehr wird alarmiert für einen Containerbrand und fährt daher mit einem Löschfahrzeug raus (soweit ich weiß auch noch nichtmal voll besetzt). Davon, dass der Container unter einem Holzkaport steht (der inzwischen auch im Vollbrand ist) und unter dem Karport auchnoch ein Auto steht und das ganze direkt an einem Wohnhaus ist, wusste bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte niemand. Und jetzt schreit jeder: "Warum kommt ihr nur mit den paar Leuten?"

Ein Löschfahrzeug bei dem Stichwort "Brand" ist also grundsätzlich Standart und absolut vertretbar
Kommentar ansehen
15.12.2008 10:42 Uhr von Kai.Neubauer
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Ich bin ebenfalls bei einer Freiwilligen Feuerwehr, hast du überhaupt eine Ahnung was du in deinem Kommentar schreibst?

Die Hattinger Kameraden sind soweit ich weiß auch eine Freiwillige Feuerwehr, verlassen bei einem Alarm ihre Arbeit/Bett/Familie und du simpel beschwerst dich drüber, dass Sie mit einem Feuerwehrauto zu einem brennenden Mülleimer ausfahren? Wahrscheinlich denkst du dir auch noch, warum müssen die so einen krach machen wenn Sie zu einem Einsatz ausfahren? Dass es Vorschriften gibt und Ausrückeordnungen ist dir Wahrscheinlich genauso unbekannt, wie das Löschfahrzeug über das du dich aufregst. Wie wäre es sich erstmal richtig zu informieren, dann etwas aus dem Pressebericht zu kopieren und es aufzubauschen? Oder willst du zwanghaft Shorties/Punkte sammeln?
Kommentar ansehen
15.12.2008 10:53 Uhr von bayreuther
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaub, es hackt Das sind normale Einsätze, wie sie bei jeder Feuerwehr zigfach im Jahr vorkommen. Zum Schluß wird bei shortnews noch ein Bericht platziert, wenn in China ein Sack Reis aufplatzt. Aber im Ernst, solche belanglosen Meldungen gehören einfach nicht auf shortnews.de. Es gibt wichtigeres im Leben.
Kommentar ansehen
15.12.2008 10:57 Uhr von A-b-t-i
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hier schafft es auch jeder brand in die news



..... Ich sollte auch eine schrieben, hab grad ne kerze angezündet
Kommentar ansehen
16.12.2008 10:06 Uhr von Zwiebeljack
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: wen man keine ahnung hat, sich einfach mal den dämlichen kommentar sparen...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

räumt Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne ein: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?