15.12.08 08:57 Uhr
 492
 

Kassel-Bettenhausen: Vier junge Männer lieferten sich eine blutige Schlägerei

Am gestrigen Sonntagabend haben sich vier 18 bis 22 Jahre alte männliche Personen in Kassel-Bettenhausen bei einer blutigen Schlägerei schwere Verletzungen zugefügt.

Die sich streitenden Schläger waren mit Messern, sowie Schlagstöcken und Reizgas ausgerüstet. Noch laufen polizeiliche Ermittlungsarbeiten, die die Ursache der Auseinandersetzung klären sollen.

Bei der Schlägerei erlitt ein 20 Jahre alter Schläger gefährliche Stichwunden im Bereich seines Bauches. Dieser wurde daraufhin in eine Klinik gebracht. Dort wird er stationär behandelt.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schlägerei, Schläger, Kasse, Kassel, blutig
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Joshua-Tree-Nationalpark: Verirrte Wanderer begingen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2008 09:03 Uhr von Sant_Gero
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
*Wofür haben die Leute eigentlich ihren Kopf mit: auf die Welt gebracht?*
Um Kopfnüsse zu verteilen und weil sie ohne recht seltsam aussähen.

MfG
Kommentar ansehen
15.12.2008 10:36 Uhr von Ulli1958
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Messer und Schlagstöcke? Lasst mich raten...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?