15.12.08 08:30 Uhr
 1.809
 

Hedge Fonds Citadel stoppt Auszahlungen - bereits 50 Prozent Verlust

Die Citadel Investment Group, einer der größten Hedge Fonds-Betreiber, stoppt die Auszahlungen an die Investoren. Grund sind die massiven Verluste. Die Fonds verwalten zehn Mrd. US-Dollar und gaben zum 5. Dezember eine Halbierung des eingesetzten Kapitals bekannt.

Die verbliebenen Gelder sind nun quasi eingefroren. "Uns ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen. Wir wissen um die Auswirkungen, die eine Zahlungsaussetzung zur Folge haben kann und dass die Anleger selbst finanziellen Verpflichtungen nachkommen müssen", so Citadel-Gründer Kenneth Griffin.

Weitere Gesellschaften, wie die Fortress Investment Group oder Tudor Investment haben ebenfalls Maßnahmen getroffen, damit die Investoren nicht weitere Gelder abziehen. Wenn in einem Quartal zuviel Gelder abgezogen werden, wird eine deutlich erhöhte Gebühr fällig.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Verlust, Fonds, Auszahlung
Quelle: www.bloomberg.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2008 08:21 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Citadel hat sich auch bei VW verspekuliert. Da geht einigen kräftig die Pumpe. Mal sehen, wie sich das noch auswirken wird.
Kommentar ansehen
15.12.2008 08:40 Uhr von coolio11
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
jede Heuschrecke, jeder Hedge Fonds: die bzw. der pleite geht, ist eine gute Heuschrecke, ist ein guter Hedge Fonds.
Kommentar ansehen
15.12.2008 08:45 Uhr von maki
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Du nimmst mir die Worte aus dem Mund. ;-): Nur ein toter Hedgefond ist ein guter Hedgefond.

@Heuschrecks: Heult doch! Und vergesst nicht, Euch möglichst umweltfreundlich zu entsorgen (keine Selbstverbrennung ohne Russfilter)!
Kommentar ansehen
15.12.2008 11:30 Uhr von :raven:
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mit jedem Fonds, der die: Segel streicht und die Auszahlungen stoppt, versetzt die privaten Anleger nur noch mehr Unruhe.
Und wenn man bedenkt, dass uns viele Politiker bereits darauf einstimmen, dass es im kommenden Jahr "hart" wird, können wir uns langsam ausmalen, was damit gemeint sein dürfte...
Kommentar ansehen
15.12.2008 11:58 Uhr von maki
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die goldenen Fond-Regeln :-DDDDD: 1. Die verwendeten Zutaten sollten absolut frisch und von bester Qualität sein.

2. Fonds nie mit zu viel Wasser aufsetzen - besser weniger als zuviel. Bei Bedarf kann während des Garens immer etwas kaltes Wasser nachgegossen werden.

3. Fonds immer mit kaltem Wasser ansetzen und immer kaltes Wasser zugießen, damit der Fond möglichst klar wird.

4. Die Siedezeit von Gemüsefonds sollte 45 Minuten nicht übersteigen, Lamm - oder Geflügelfond benötigen maximal 1,5 Stunden, Fischfond 30 Minuten. Nur der braune Kalbsfond erfordert mehrstündiges Sieden. Zu lange Kochzeiten lassen den Fond dumpf schmecken.

5. Um ein besonders intensives Aroma zu erreichen, werden Fonds zweimal gekocht. Dabei koch man den Fond fertig, lässt ihn damach völlig auskühlen und kocht ihn erneut auf.

6. Fonds sollten nie wirklich stark kochen, sondern eher nur schwach sieden.

7. Um klare Fonds zu erhalten, muss der entstehende Schaum immer wieder abgeschöpft werden. Zum Abschluss werden die fertigen Fonds dann durch ein feinmaschiges Sieb oder ein Küchentuch passiert.
Kommentar ansehen
15.12.2008 16:38 Uhr von Midas_W.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@maki: Du redest da von frischen Zutaten und Qualität aber vergisst Käsefonds? Also das geht ja wohl wirklich nicht...! :P

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Pakistan: Selbstmordanschlag in Kirche - Mindestens acht Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?