14.12.08 20:59 Uhr
 156
 

Stein: Angebliche Kripobeamte erleichterten betagte Rentnerin um hunderte Euro

Im mittelfränkischen Stein haben sich am gestrigen Samstagmittag zwei Männer bei einer älteren Rentnerin als angebliche Kripobeamte vorgestellt.

Die beiden Trickbetrüger meldeten sich bei der Seniorin an der Terrassentür ihres Wohnhauses. Um das Anwesen der Frau betreten zu können, gaben die Täter einen Scheingrund an. Kurze Zeit später gelang es den Trickbetrügern, ins Schlafzimmer einzudringen. Dort entwendeten sie einige hundert Euro.

Nachdem die Trickbetrüger das Geld der Seniorin gestohlen hatten, ergriffen sie die Flucht. Das Opfer konnte sich nur noch ungenau an die falschen Kripobeamte erinnern. Demnach soll es sich um etwa 40-jährige, robuste Typen gehandelt haben. Beide sprachen akzentfreies Deutsch.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Euro, Rentner, Stein, Kripo
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ellwangen: Gaffer, der Sterbenden filmte, bekommt nur eine Geldstrafe
Oldenburg: Krankenpfleger Niels H. wird wegen 97 weiterer Morde angeklagt
(5-jähriger Bauunternehmer Richard Lugner hat nun 27 Jahre alte Freundin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Transformers" gleich neunmal für "Goldene Himbeere" nominiert
Zwangs-Rückruf bei Audi: Sind Sie betroffen?
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?