14.12.08 20:11 Uhr
 1.102
 

Schweiz: Frau fährt nach Missgeschick mit PKW auf Gleis weiter bis der Zug kommt

Glück im Unglück hatte eine BMW-Fahrerin am späten Sonntagnachmittag kurz vor der Grenze zu Deutschland. Wie die Kantonspolizei mitteilt, ist die Ursache für ihr Verlassen der Fahrbahn noch unklar.

Nach dem unfreiwilligen Verlassen der Fahrbahn fuhr die Frau dann im Anschluss 150 Meter auf den Bahnschienen weiter in Richtung Thayngen. Ein entgegenkommender Zug veranlasste sie schließlich dazu, das Gleis mit dem PKW zu verlassen.

Der Lokführer leitete eine Notbremsung ein und verhinderte so Schlimmeres. Personen sind nicht zu Schaden gekommen und der PKW wurde wenig später von einer Spezialfirma geborgen.


WebReporter: Kosh67
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Schweiz, Zug, PKW, Gleis, Missgeschick
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern
Virginia/USA: Frau von eigenen Kampfhunden zerfleischt
Türkei: Deutsche Journalistin Tolu kommt unter Auflagen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2008 20:29 Uhr von coolio11
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Sachen gibt´s die gibt´s gar nicht: wie weit wäre die Frau wohl noch auf den Schienen weitergefahren, wenn kein Zug entgegen gekommen wäre?
Kommentar ansehen
14.12.2008 20:39 Uhr von Kosh67
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@coolio11: ich glaub fast bis zum nächsten Bahnhof.
Irgendwas ist da wohl mächtig schiefgelaufen.
Kommentar ansehen
14.12.2008 20:46 Uhr von maretz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
werbung??? Wo war das noch - fahren wie auf schienen? Die hat´s halt wörtlich genommen...
Kommentar ansehen
14.12.2008 20:50 Uhr von ZTUC
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@coolio11: Wahrscheinlich bis zum nächsten Bahnübergang. Vielleicht wurde sie ja von ihrem Navi so geleitet und das muss ja recht haben, egal was die Schilder sagen.
Kommentar ansehen
14.12.2008 21:03 Uhr von questchen999
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ich wohn da =): ich wohne da in der Umgebung, und ich kann es mir echt nicht erklären wie die da auf diese Schienen gekommen ist... Frauen bringen wirklich alles fertig =)
Kommentar ansehen
14.12.2008 21:16 Uhr von DirkKa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat sie sich nach den Anweisungen ihres Navis gerichtet "Bitte biegen sie demnächst rechts ab"

;)
Kommentar ansehen
14.12.2008 21:22 Uhr von Slightman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da fällt mir spontan: xXx 2 ein :)
Kommentar ansehen
14.12.2008 21:22 Uhr von Kosh67
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@questchen999: Also wie sie auf die Gleise gekommen ist kann ich eventuell ja noch erklären, nur weswegen sie darauf noch weiterfährt, übersteigt auch meine Möglichkeiten.
Kommentar ansehen
14.12.2008 21:50 Uhr von meep
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@nudeldicke: Stimmt, vielleicht ist ihr Navi ausgefallen und sie dachte sich:"hm, fahr ich doch auf den Gleisen weiter, die führen mich sicherlich in die nächste Stadt".

Geistig verwirrt/gestört würde so eine Tat gerechtfertigen, aber alles andere nicht.
Man muss sich mal vor Augen führen: Mit dem Auto auf den Schienen!
Topografische Verhältnisse hin oder her, aber sowas macht niemand mit gesundem Verstand.
Kommentar ansehen
14.12.2008 23:28 Uhr von snake-deluxe
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Frau am Steuer! hahaha
Kommentar ansehen
15.12.2008 07:22 Uhr von jpanse
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss ich doch: das nächste mal wenn ich da lang fahre drauf achten...
In meiner Heimatstadt ist das Gleisbett der Straßenbahen in die Straße eingelassen...nach ein paar Kilometern ändert die Straße den Verlauf nach links und die Gleise gehen geradeaus weiter... Dort stehen Baken, es blink an allen Ecken und auf der Straße sind Reflektoren aufgeklebt...das wird alles ignorriert und dann geht es ab ins Gleisbett...dort wird dann auf Teufel komm raus weitergefahren. Es sprühen funken und auch sonst stell ich mir das wenig angenehm vor...nach 500 m ist das Bett zuende und die Strasse fängt wieder an, die kante da ist bestimmt 25cm hoch...egal da wird drübergerunkelt was die Karre hergibt...und hinterher wied behauptet man hätte es nicht bemerkt...ich denke das passiert gleichermaßen Frauen und Männern..denkt mal an den Idioten der in einen Fluss gefahren ist weil ihm sein Navi nicht sagte das er dort auf die Fähre warten soll...Sowas ist einfach nur blöd...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schärfere Kontrollen gefordert: Kostenschub bei Krebsmedikamenten
Polizei veröffentlicht Fotos: Fahndung nach G20-Gewalttätern
USA: Bugs Bunny-Designer Bob Givens gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?