14.12.08 19:19 Uhr
 69
 

Fußball: Inter Mailand siegt 4:2

Stürmer Zlatan Ibrahimovic ist maßgeblich daran beteiligt, dass Inter Mailand in der Serie A Tabellenführer ist.

Der Schwede erzielte beim 4:2-Sieg über Chievo Verona kurz vor Ende der Partie einen Doppelpack. Somit führt Inter Mailand die Tabelle mit 39 Punkten überlegen an.

In Fahrt kommt auch wieder der AS Rom, der sich Dank einem 3:2 gegen Cagliari Calcio im Mittelfeld der Tabelle platzierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ulb-pitty
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mailand
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2008 19:27 Uhr von urxl
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Frage: Ist es überhaupt möglich, eine Sport-News noch schlechter zu schreiben? Der Titel unbrauchbar, der Inhalt so knapp, dass nicht einmal alle Torschützen Platz finden und der Satzbau kaum über Grundschulniveau.
Kommentar ansehen
14.12.2008 20:47 Uhr von haha1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
siehst: du in der quelle die torschützen?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?