14.12.08 09:57 Uhr
 473
 

Fußball/Spanien: Real unterliegt Barcelona

Es war das erste Punktspiel nach der Ära Bernd Schuster (SN berichtete). Doch auch der neue Trainer konnte Real Madrid am gestrigen Samstag nicht zu einem Sieg gegen Erzrivalen Barcelona verhelfen.

2:0 verlor das Team von Neu-Coach Juande Ramos. Jedoch wehrte man sich lange Standhaft gegen eine Niederlage in dem Match, dass man in Spanien "El Clasico" nennt. Erst in der 83.Minute gelang Barcelona der Führungstreffer.

Zuvor war Barcelona Spieler Samuel Eto'o in der 70. Minute mit einem Elfmeter gescheitert, doch in der 83. Minute traf er dann zum 1:0 für seine Mannschaft. In der 91. Minute gelang dann Leonel Messi das 2:0. Die Königlichen liegen jetzt mit zwölf Punkten in der Tabelle hinter Barcelona.


WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spanien, Real, Barcelona
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Steht der Transfer von Sandro Wagner zum FC Bayern auf der Kippe?
Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2008 11:27 Uhr von chrizbert
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
was zu erwarten war.
Kommentar ansehen
14.12.2008 13:02 Uhr von Firehedgehog
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wäre trotzdem fair gewesen...Real hat sich sehr gut geschlagen, aber sie haben es verpasst nach dem gehaltenen Elfmeter selbst Druck aufzubauen und dann ist Barcelona eben wieder gekommen...
Kommentar ansehen
14.12.2008 13:46 Uhr von Whateva
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oha! 12 Punkte...die Saison ist so gut wie gelaufen!
Kommentar ansehen
14.12.2008 13:54 Uhr von Murinho85
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Dr.Troy: Real ist nie eine leichte nummer...
Kommentar ansehen
14.12.2008 14:06 Uhr von Firehedgehog
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Troy: Hast du gestern das Spiel überhaupt gesehen? Also das war nun wirklich keine leichte Nummer für Barca :D

Da lachen ja die Hühner! ;)
Kommentar ansehen
14.12.2008 16:06 Uhr von JerkItOut
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Troy: hm...ich finde, eine Mannschaft, die einen Casillas, Cannavaro, Sergio Ramos, Higuain, Sneijder, van der Vaart, Robben oder Raul in ihren Reihen hat, ist immer eine schwere Nummer. Ich kann da keine leicht zu schlagende Mannschaft erkennen. Reals Problem liegt zwar derzeit ganz klar im Sturm aufgrund der verletzten Stürmer , aber ein FC Bayern hat auch nur 3 Stürmer. Also ähm..die muss man erst einmal schlagen.
Kommentar ansehen
14.12.2008 21:30 Uhr von Nightflash
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man sieht wie überragend Barca zur zeit einfach ist muss Real ja sogar ein ganz gutes Spiel abgeliefert haben...und leichter Gegner ist schwachsinn, die sind immer für ein Tor gut allein das Mittelfeld ist schon extrem gefährlich.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?