14.12.08 09:27 Uhr
 160
 

Hongkong: 40 Verletzte bei Säureanschlag

Am gestrigen Samstag kam es in einer Einkaufstraße in Hongkong, die wegen der Vorweihnachtszeit stark frequentiert war, zu einer Panik.

Unbekannte Täter warfen von einem mehrstöckigen Haus zwei Flaschen, die mit Salzsäure gefüllt waren, mitten in den Menschenstrom der sich durch die Einkaufspassage wälzte.

Bei diesem Anschlag wurden 40 Menschen von der umherspritzenden Säure getroffen und zum Teil erheblich verletzt. Die Opfer wurden ambulant im Krankenhaus behandelt und durften anschließend wieder nachhause. Trotz einer schnellen Abriegelung der Umgebung des Tatortes konnten die Täter nicht gefasst werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: majkl
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Verletzte, Hongkong, Säure, Säureanschlag
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
USA: Frau auf Krücken zieht gelähmte Tante aus brennendem Haus
China: Krimi-Autor wegen vierfachem Mord vor 22 Jahren umgebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2008 00:36 Uhr von majkl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach schrecklich welche perverse Ideen manche Menschen haben. Solche Menschen gehören auf die Art bestraft wie sie ihren Opfern leid zufügen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Polizei erschießt an einem Tag 32 mutmaßliche Drogendealer
Betrunkener Vater mit drei Kindern auf Roller unterwegs
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?