14.12.08 09:20 Uhr
 1.822
 

Boxen: K.o-Sieg für Wladimir Klitschko

Wladimir Klitschko bleibt Box-Weltmeister im Schwergewicht. Am gestrigen Samstag war er gegen Hasim "The Rock" Rahman angetreten, der als Herausforderer für den verletzten Alexander Powetkin eingesprungen war.

In der siebten Runde gelang Klitschko das technische K.o. und somit bleibt er Champion der Verbände IBF und WBO.

Für Wladimir Klitschko war es der siebte Sieg in Folge und der 52. Sieg in seinen bisher gemachten 55 Profikämpfe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Venomous Writer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Boxen, Wladimir Klitschko
Quelle: www.rtl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Champion Wladimir Klitschko hört auf und gibt Karriereende bekannt
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.12.2008 10:09 Uhr von Knochenmann2.0
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Nächste bitte^^
Kommentar ansehen
14.12.2008 10:14 Uhr von JG-SN
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Alles wie erwartet: und mal wieder lief alles so wie wir es erwartet haben.

Die Klitschkos sehen nach einem Fight aus, als kämen sie vom joggen zurück.
Kommentar ansehen
14.12.2008 11:13 Uhr von huschhusch
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
wie langweilig... gähn: das Klitschko-Camp sucht jetzt übrigens nach einem gewissen Max Schmeling. Kennt jemand seine Adresse? Es soll der Fight des Jahrhunderts werden.
Kommentar ansehen
14.12.2008 11:57 Uhr von Mathimon
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
LANWEILIG!!! Vor dem Kampf hat man versucht durch Gesangs- und Schauspieleinlagen den Kampf zu dramatisieren. Wahrscheinlich um zu verschleiern, dass Klitschko hier gegen einen viel schwächeren Gegener boxt.
Der Kampf an sich war sowas von müde. Klitschko hat sich zurückgenommen, sonst wäre sein "Gegner" schon in der zweiten Runde K.o. gegangen.
Solche ungleichen Kämpfe sollte man echt Zukunft nicht mehr ansetzen. Die schaden dem Image mehr als sie nützen
Kommentar ansehen
14.12.2008 12:53 Uhr von Hady
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
The Rock? Ich hab den Kampf zwar nicht selber gesehen, aber von dem her, was ich bis jetzt darüber gehört hab, hat Klitschkos Gegner wohl weniger wie ein Fels gekämpft, sondern eher so, als hätte er ein Röckchen an.
Kommentar ansehen
14.12.2008 14:54 Uhr von McMenemen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
übelst langweilig: das war ja wieder mal ein üüübelst langweiliger kampf, the rock hatte ja nicht den hauch einer chance, aber um den sieg wird es ihm sowieso nicht gegangen. der wird schon seine paar mio. dollar eingesteckt haben für die bezogenen prügel und um das gehts ja schliesslich heutzutage im boxen!! siehe auch daran dass zwischen den runden keine kurze zusammenfassung kommt, sondern man sich alle 2 minuten werbung ansehen kann. scheiss rtl.
Kommentar ansehen
14.12.2008 14:56 Uhr von StayRussian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also das war ja völlig unerwartet, niicht!
Klitschko ist, so finde ich, auf seinem jetzigen Niveau (und wenn er weiter fleißig trainiert) im moment unschlagbar...ich glaube auch in Zukunft müssen seine Gegner mit vielen Niederlagen rechnen...
Kommentar ansehen
14.12.2008 15:30 Uhr von Shaft13
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Lachhaft: Das Problem ist doch ganz einfach, das aktuell ausser den Klitschkos nur Lachnummern im Schwergewicht rummachen.

Da sieht selbst Glaskinn Klitschko wie wie Megaboxer aus.

Gut, im Vergleich zu dem Fallobst, das sich aktuell Herausforderer schimpfen,ist er es auch.

Aber zu Zeiten eines zB Tysons, als der noch nicht in den Knats musste, hätte ein Wladimir Klitschko nicht mal den Spuckeimer halten dürfen.

Einzig Vitali ist ein großer Boxer, der aber halt auch schon langsam zu alt wird.

Das Schwergewichtsboxen ist zur Zeit eine Farce, weil ausser den Klitschkos absolut nur Luschen unterwegs sind.
Kommentar ansehen
14.12.2008 17:16 Uhr von snake2006
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hilfe: wo ist Tyson? Kann den nicht mal jemand zurückholen? Das war wenigstens noch Boxen
Kommentar ansehen
14.12.2008 17:41 Uhr von walddichte
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hochachtung: vor den Kitschko-Brüdern:
Trotz des äußerst einseitigen Kampfes und der gravierenden Überlegenheit sprachen beide von einem starken Gegner und einem nicht gerade leichten Kampf. Sportlich, fair !!!
Das, finde ich, ehrt die Klitschkos, denn wird Rhaman nicht die letzte Selbstachtung genommen.
Kommentar ansehen
14.12.2008 18:33 Uhr von Smiling-Cobra
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zwischen: der Werbung sah man Hasim "The Pudding" Rahman
total überfordert. Klitschko gelangweilt weiterboxend damit man noch ein paar Werbepausen einfügen konnte.
Kommentar ansehen
14.12.2008 18:38 Uhr von jonnyswiss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviele Milchschnitten hat er während des Kampfes verputzt????

Stimmt aber schon, im Moment gibt es nicht wirklich einen Gegner für das Familienunternehmen Klitschko auf dieser kleinen Welt, der auch den Titel "Gegner" verdient hätte....
Kommentar ansehen
14.12.2008 18:43 Uhr von WaYn3
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
boa super kampf !
war bei uns in der dizze übertragen
echt nice
Kommentar ansehen
14.12.2008 21:37 Uhr von santanicopandemonium
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Milchschnitte: Ich habs schon immer gewusst,jeden Tag eine Milchschnittte und du bist unschlagbar!
Kommentar ansehen
15.12.2008 07:35 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich sah es fast so aus, als hätte sich Klitschko sogar noch zurückgehalten, damit der Kampf nicht wieder in der 2. Runde vorbei ist und sich jeder über das kurze Vergnügen ärgert...
Kommentar ansehen
15.12.2008 11:45 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich kuck inzwischen lieber wrestling: das erscheint mir doch der ehrlichere sport zu sein. :)

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Champion Wladimir Klitschko hört auf und gibt Karriereende bekannt
Boxen: Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Boxen: Wladimir Klitschko verklagt Tyson Fury


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?