13.12.08 11:57 Uhr
 2.819
 

Clown spazierte als Selbstmordattentäter verkleidet durch die Downing Street

Ein Passant alarmierte die Sicherheitskräfte, als er einen Clown sah, der mit einem "Sprengstoffgürtel" durch London zog. Acht Polizeibeamte nahmen den vermeintlichen Attentäter fest.

Nach seinem Besuch auf der Wache musste Christian Eisenberger seine Sprengstoffattrappen, die er am Gürtel befestigt hatte, in eine Plastiktüte verfrachten. Der Österreichische Performance-Künstler hatte ausprobieren wollen, ob er bei den Sicherheitskräften auffallen würde.

Bei einem zurückliegenden Versuch in Wien, war er von der Polizei nicht behelligt worden.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Selbstmord, Clown
Quelle: diepresse.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein
"Face controlled gaming": iPhone-X-Spiel Rainbow - Augenbrauen als Controller
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2008 12:10 Uhr von Knochenmann2.0
 
+19 | -3
 
ANZEIGEN
Was soll denn: das scheiss Bild zu der News?
Kommentar ansehen
13.12.2008 15:03 Uhr von DonEscobar
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Der Typ: gefällt mir!! Richtig so immer schön provozieren *gg*.
In Ami Land hätten sie ihn zu erst erschossen und dann gefragt ob die Dinger echt sind.
Kommentar ansehen
13.12.2008 15:17 Uhr von supmo
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
schade dass die den für so eine blöde aktion nicht erschossen haben. den nächsten attentaäter lassen die wieder laufen, weil die vermuten dass schon wieder so ein "spassvogel" unterwegs ist
Kommentar ansehen
13.12.2008 16:19 Uhr von HarryL2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@supmo: Wie sollen sie ihn denn ohne Waffen erschiessen? :-)
Kommentar ansehen
13.12.2008 18:11 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar Terroristen laufen immer mit sowas rum. Kennt man ja. Also eigentlich mut Turban und allem. Aber hauptsache mit so einem authentischen Sprengstoffgürtel.
Kommentar ansehen
14.12.2008 10:58 Uhr von helldog666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhh hätte er mal lieber: das Trainingsvideo "Martrydom made easy" angeschaut
http://www.youtube.com/...

Ahmed und Ahman zeigen uns wie´s geht :)

(Wenns interessiert, ist aus "News Movie" bzw. Originaltitel "The Onion Movie)
Kommentar ansehen
14.12.2008 15:21 Uhr von helldog666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Logik von manchen hier, auf Leute mit: Sprengstoff am Körper auch noch zu schießen (gibt auch sowas wie Totmannzünder, Herzschlag stoppt = *boooom*) , das ist genauso idiotisch wie das wegschütten von Flüssigkeiten durch Kontrollpersonal am Flughafen in ein und den selben Behälter.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gratispornos durch Ende der Netzneutralität wahrscheinlich vor dem Aus
Angela Merkel will sich "mit aller Kraft" für Berliner Terroropfer einsetzen
Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?