13.12.08 09:02 Uhr
 150
 

Fußball/Bundesliga: Erneute Niederlage für Mönchengladbach

Borussia Dortmund gewann das Freitagabendspiel der Fußballbundesliga gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1.

Das 1:0 für Dortmund erzielte Mohamed Zidan in der 35. Minute. Nuri Sahin brachte mit seinem Treffer die Dortmunder mit 2:0 in Führung. Johannes van den Bergh konnte nur noch in der 80. Minute auf 2:1 verkürzen.

Sogar gegen zehn Spieler der Borussia aus Dortmund konnten die "Fohlen" nicht gewinnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Niederlage, Mönchengladbach
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten
Rad: Samuel Sanchez positiv auf verbotenes Wachstumshormon getestet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2008 12:54 Uhr von Nightflash
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
richtig so Dieser Verein spielt so schlecht das ist selbst für das untere drittel der Bundesliga viel zu wenig...also ich sehe nur 1 Spieler von Gladbach der wirklich konstant Leistung zeigt und das ist Friend...Marin spielt nur selten wirklich gut und von den anderen reden wir lieber gar nicht...wie der verein aufsteigen konnte ist mir ein Rätsel...
Kommentar ansehen
13.12.2008 20:19 Uhr von b0russe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aufstieg: Also wenn du die letzte Zweitliga Saison wirklich geguckt hast, dann wüsstest du das Gladbach da wirklich dominiert hat und ne wirklich gute Saison gspielt hat, man bleibt nich ohne Grund vom 9. Spieltag an Tabellenführer.
Zur jetzigen Situation: Absolut grottenschlechte Leistung, so wird man die Liga nich halten können.

Was ich in dem Dotmund-Spiel asozial fand waren die BVB-Fans die "Auf Wiedersehen" skandiert haben als Jantschke bewusstlos vom platz getragen wurde.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?