12.12.08 21:27 Uhr
 321
 

Schweizer Hotelier bietet Schnarcherzimmer an

Ein Hotelier aus dem Berner Oberland hatte an einigen Gästen beobachtet, dass sie in seinem Hotel oft Schwierigkeiten hatten, in einem gemeinsamen Zimmer zu schlafen, weil sie wegen Schnarchgeräuschen gewohnt waren, zu Hause getrennte Schlafzimmern zu benutzen.

Also versuchte er diese Marktlücke zu schließen und gestaltete sein Hotel entsprechend um. Er bietet jetzt seinen Gästen Schnarcherzimmer an, die aus einem mit Doppelbett versehenen Wohn-Schlafzimmer und einem abgetrennten Schlafzimmer mit Einzelbett bestehen.

Die Preise für die 48 und 65 Quadratmeter großen Schnarcherzimmer belaufen sich auf 387 bis 693 Euro.


WebReporter: Corazon
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Hotel, Schnarcher
Quelle: www.tt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Sydney: Weißer Hai greift Schwimmerin an und verletzt sie schwer
Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2008 19:28 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nette Idee aber das ist ja vedammt teuer. Da ist ja auf lange Sicht gesehen eine Scheidung viel günstiger.
Kommentar ansehen
12.12.2008 21:36 Uhr von DINODEPP
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
super: Jetzt werden für die meisten Frauen die Flirterwochen doch noch ein schöner Grund zum Heiraten

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?