12.12.08 17:56 Uhr
 368
 

USA: Teenager überfallen Pizza-Boten - Schneespur verriet sie

Die Polizei in Joliet im US-Bundesstaat Illinois folgte am vergangenen Dienstag ein paar Fußspuren im Schnee, von wo aus ein Pizza-Bote ausgeraubt wurde. Die Spur im Schnee überführte anschließend vier Teenager. Sie waren durch den Schnee direkt nach Hause gestapft. Dort wurden sie von der Polizei dann festgenommen.

Die Beamten erklärten, zwei der Teenager warteten auf der Veranda auf den Pizza-Boten, während die beiden anderen, von denen einer einen Schläger hielt, in der Nähe lauerten. Der Pizza-Mann gab ihnen Pizza, Getränke und 200 Dollar.

Die Polizei gab an, dass ein Beamter der Fährte im Schnee folgte, die zu dem Haus führte und fand dort zwei Pizza-Schachteln, eine Kundenkarte und einen Baseball-Schläger.


WebReporter: dukerom
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Schnee, Teenager, Pizza
Quelle: kob.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte
"Game of Thrones"-Star Roy Dotrice im Alter von 94 Jahren verstorben
Dresden: Drogenlabor in Mehrfamilienhaus explodiert - Zwei Schwerverletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2008 18:07 Uhr von s8R
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das is halt schon echt sau bitter..
Kommentar ansehen
12.12.2008 18:20 Uhr von nonotz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: den gehört ma schön die Fresse poliert ;) .
Kommentar ansehen
12.12.2008 18:37 Uhr von brillance08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
top: genial durchdacht^^

Solche "Verbrecher" müssten wegen Dummheit noch ein paar Jahre zusätzlich kriegen, um sie vor sich selbst zu schützen xD
Kommentar ansehen
12.12.2008 22:00 Uhr von thegold
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es einen Preis: für die dümmsten Verbrecher?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Brachstedt: Hobby-Jäger erschießt Ehefrau, weil sie ihn mit Tigerbalm eincremte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?