12.12.08 17:48 Uhr
 38
 

Ski-Super-Kombi: Benjamin Raich auf Platz eins - Felix Neureuther fährt hinterher

In Val d'Isere sicherte sich am heutigen Freitag Benjamin Raich (Österreich) den ersten Platz in der Super-Kombination. Der Österreicher hatte bereits am letzten Wochenende in Beaver Creek den Riesenslalom für sich entscheiden können.

Jean-Baptiste Grange, er kommt aus Val d'Isere, wurde Zweiter, vor Marcel Hirscher (Österreich).

Felix Neureuther (Partenkirchen) erreichte den 24. Rang. Er war der erste deutsche Skiläufer seit dem Jahr 1994, der Weltcupzähler in der Kombination gewann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Platz, Ski, Kombi
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Bundesliga: Darmstadt gewinnt gegen den FC St. Pauli
Fußball: Werder Bremen und Trikotsponsor Wiesenhof verlängern den Vertrag
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sichere Reiseländer - Deutschland rutscht ab
Frauen schreiben, was sie tun würden, wenn sie einen Tag lang ein Mann wären
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?