12.12.08 12:56 Uhr
 144
 

Was Köln an Silvester alles zu bieten hat

Eine tolle Sicht auf das Feuerwerk und die Altstadt samt Dom bieten die Rheinbrücken. Bei Überfüllung empfiehlt sich das Deutzer Rheinufer als Alternative.

Die höchst gelegene Feier findet auf dem Drachenfels in Königswinter statt. Zu den Festräumen fährt man mit einer Zahnradbahn.

Zum Tanzen bieten sich der Muschi Club, Blumengold und Neuschwanstein und der Alte Wartesaal an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bullit1000
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln, Silvester
Quelle: www.max.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
airberlin: Pilot und Crew wegen Tiefflug-Ehrenrunde scheinbar suspendiert
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.12.2008 01:10 Uhr von ZTUC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Balkon: Ich hab ein Balkon mit Blick auf Rhein und Dom, da muss ich nicht auf ner Brücke frieren sondern kann gemütlich beim Glas Sekt das Feuerwerk genießen, was andere zahlen, denn ich baller doch nicht mein Geld in die Luft.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?