12.12.08 11:17 Uhr
 221
 

Obama möchte bezahlbare Krankenversicherung für alle US-Bürger in Angriff nehmen

Barack Obama hat das Ziel, eine "bezahlbare" Krankenversicherung für alle US-Bürger zu realisieren. Sein Gesundheitsminster Tom Daschle wurde jetzt mit der Aufgabe betraut, die absolute Priorität hat. Etwa 45 Millionen US-Bürger sollen keine Krankenversicherung haben.

Barack Obama sagte: "Man kann die Dringlichkeit nicht hoch genug einschätzen. Das kann so nicht weitergehen, die steigenden Kosten für die Gesundheit bestrafen Familien und Unternehmen." Die Kosten hätten sich unter der Bush-Regierung beinahe verdoppelt. Zur Finanzierung sagte Barack Obama nichts.

Der letzte Versuch dieser Art wurde unter Bill Clinton Anfang der 90er Jahre gestartet, welcher jedoch scheiterte, weil er im Kongress nicht die Mehrheit erreichen konnte. Die damalige First Lady, Hillary Clinton, hatte sich ebenfalls hierfür eingesetzt.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Sicherheit, Barack Obama, Angriff, Krank, Bürger, Krankenversicherung
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2008 12:36 Uhr von woehmke
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich packen die es diesmal: denn es wäre für die Kinden nicht schlecht krankenversichert zu sein
Kommentar ansehen
12.12.2008 12:47 Uhr von Selina90
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Nachricht: bleibt ihm nur zu wünschen, dass er ausdauernd genug ist, dies gegen die ganzen Lobbyisten im Kongress auch durchzustehen. Gerade in diesen Zeiten, wo keine Sau Kohle übrig hat (speziell in den Staaten) ist es um so schwieriger, so ein Vorhaben auch umzusetzen. Aber es ist zmindest schon mal gut, dass er es als absolute Priorität ansieht. Spätestens seit Michael Moore´s "Sicko" (auch wenn die Doku natürlich sehr einseitig gestaltet ist, steckt mit Sicherheit einiges an Wahrheit darin) sollte aber eigentlich jedem klar sein, wie dringlich das Problem in den USA ist. Hoffentlich kommen wir in Deutschland nicht auch in so eine Bredouille.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama nennt Trumps Stopp von Migrantenkinderschutzprogramm "grausam"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Barack Obama ordnete wohl kurz vor Amtsende Cyberangriff auf Russland an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?