11.12.08 22:21 Uhr
 774
 

Macaulay Culkins Schwester bei Verkehrsunfall getötet

Dakota Culkin, die Schwester des Schauspielers Macauley Culkin, wurde im Alter von 29 Jahren bei einem Verkehrsunfall in Los Angeles getötet. Sie war am Dienstag vor ein Auto gelaufen, wurde mit schwerem Schädeltrauma ins Spital eingeliefert und erlag am nächsten Tag ihren Verletzungen.

Der Fahrer des Autos hielt vorschriftsgemäß an, leistete Erste Hilfe und identifizierte sich. Er war weder betrunken noch stand er unter Drogeneinfluss. Die Polizei von Los Angeles bestätigt, dass kein Verbrechen vorliegt.

Der Pressesprecher von Macauley Culkin bat die Medien, die Privatsphäre der Familie in dieser schwierigen Zeit zu respektieren. Macauley Culkin hat noch fünf weitere Geschwister.


WebReporter: veggie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Verkehr, Verkehrsunfall, Schwester
Quelle: www.people.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab
"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2008 07:02 Uhr von Gotteshammer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
klar tuts mir leid. tut mir ebenso leid wie jeder andere mensch der bei einem unfall getötet wird.
nicht mehr, nicht weniger.

mensch ist mensch. da macht die verwandschaft nix.
Kommentar ansehen
12.12.2008 07:49 Uhr von Leftfield
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Also: mir tuts nicht leid und ich heuchle auch kein Mitleid.
Kannte das Mädel ja auch nicht.

Aber...
Natürlich schlimm so zu sterben.
Niemandem zu wünschen...
Kommentar ansehen
12.12.2008 09:11 Uhr von CornflakesDeluxe
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
wenn einer von der f- Prominenz stirbt steht das nun auch schon hier drin??? Der Tod von anderen Personen ist genauso tragisch, und steht nicht hier drin! Unnötige News.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?