11.12.08 22:15 Uhr
 328
 

Kevelaer: Staatsschutz-Dienststelle konnte "Hakenkreuz"-Schmierer stellen

Der Krefelder Dienststelle für Staatsschutz gelang es nun, einen 19 Jahre alten "Hakenkreuz"-Schmierer ausfindig machen. Dies wurde durch intensive Ermittlungsarbeiten des Staatsschutzes ermöglicht. Der Täter ist ein 19 Jahre alter deutscher Lehrling.

Der junge Mann hatte am Wochenende in Kevelaer gute Bekannte aufgesucht und die Nacht bei diesen verbracht. Gemeinsam war er mit den Freunden in einer Gelderner Kneipe gewesen. Von dort fuhren sie mit einem Taxi zusammen zum Bahnhof Kevelaer.

Als die Männer auf dem Heimweg waren, kam es zu den "Hakenkreuz-Schmierereien" des betrunkenen Mannes. Ebenfalls schmierte er auch andere rechtsradikale Zeichen auf die Häuserwände. Allerdings hat er mit der Rechten Szene nichts zu tun. Trotzdem gibts nun eine Anzeige wg. Verstoßes gegen §86a StGB.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Staat, Dienst, Hakenkreuz, Staatsschutz
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2008 23:09 Uhr von christi244
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
*rofl*: gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz toll!!!
Kommentar ansehen
11.12.2008 23:30 Uhr von HerrGabriel
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
NAZI-Schmierereien aus pädagogischen Gründen Zitat: "...Auf einer Gedenkveranstaltung des DGB zu “40 Jahren Kampf gegen Rechts in Siegen”, an dem auch die lokale SPD-Größe Frau Loke Mernizka teilnahm, verplapperte sich einer der geehrten Helden von damals: Er selbst habe am Vorabend einer geplanten NPD-Veranstaltung Hakenkreuze auf die Siegener Ortsschilder geschmiert, um Stimmung gegen die Rechten zu machen..."

Bleibt die Frage, wieviele der in den letzten 40 Jahren in Deutschland verübten rechtsextremistischen Schmierereien tatsächlich auf das Konto von Rechtsradikalen geht, und wieviele aus pädagogischen Gründen für den Kampf gegen Rechts gefälscht wurden?
Kommentar ansehen
12.12.2008 09:13 Uhr von christi244
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Danke liebe CDU und liebe Sozen, dass Ihr durch Eure Politik bald Millionen von Menschen in die Arbeitslosigkeit entlassen werden bzw. den Weg in Richtung Hartz IV ermöglicht und bei vielen wahrscheinlich unwiderbringlich ganze Lebensplanungen wegbrechen.

Hauptsache, Ihr habt Euren Auftrag erfüllt, einen kleinen Wirrkopf zu fassen. Das ist wahrlich eine große Leistung ...
Kommentar ansehen
12.12.2008 09:21 Uhr von gerndrin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hat er mit der Rechten Szene nichts zu tun: ist das neudeutsch für: ein Linker?
Kommentar ansehen
12.12.2008 09:53 Uhr von ohnehund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ja ja diese linken Verbrecher

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?