11.12.08 20:22 Uhr
 139
 

Der Deutsche Aktienindex verbucht Verluste - Infineon bricht ein

An der Frankfurter Börse ging es am heutigen Donnerstag für den Deutschen Aktienindex rauf und runter.

Zum Handelsende lag der DAX mit 0,78 Prozent im Minus und notiert damit derzeit bei 4.767,20 Zählern. Beim MDAX sah es mit einem Verlust von 1,70 Prozent auf 5.303,49 Punkten noch schlechter aus.

Für den Wert von Infineon ging es zunächst aufwärts, doch zum Handelsschluss verlor die Aktie etwa zehn Prozent an Wert. So tief rangierte Infineon noch nie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Verlust, Aktienindex, Infineon
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aldi startet Online-Shop für Computer- und Konsolenspiele
Tesla, Google & Co. warnen vor künstlicher Intelligenz beim Militär
Postchef verlangt Nummernschilder für ca. eine Million Drohnen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2008 19:16 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Abwärtstrend an den internationalen Aktienbörsen hält damit weiterhin an. Eine Jahresendrallye wird es wohl kaum geben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Melania und Donald Trump gehen nicht zu traditioneller Künstler-Gala
Rocker Foo Fighters performen mit Popstar Rick Astley "Never Gonna Give You Up"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?