11.12.08 20:22 Uhr
 142
 

Der Deutsche Aktienindex verbucht Verluste - Infineon bricht ein

An der Frankfurter Börse ging es am heutigen Donnerstag für den Deutschen Aktienindex rauf und runter.

Zum Handelsende lag der DAX mit 0,78 Prozent im Minus und notiert damit derzeit bei 4.767,20 Zählern. Beim MDAX sah es mit einem Verlust von 1,70 Prozent auf 5.303,49 Punkten noch schlechter aus.

Für den Wert von Infineon ging es zunächst aufwärts, doch zum Handelsschluss verlor die Aktie etwa zehn Prozent an Wert. So tief rangierte Infineon noch nie.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutsch, Aktie, Verlust, Aktienindex, Infineon
Quelle: boerse1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2008 19:16 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Abwärtstrend an den internationalen Aktienbörsen hält damit weiterhin an. Eine Jahresendrallye wird es wohl kaum geben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?