11.12.08 17:46 Uhr
 203
 

Fußball: Ivan Klasnic steht auf der Wunschliste von M'Gladbach

Nach Angaben des "kickers" denken die Gladbacher über eine Verstärkung durch Ivan Klasnic nach. Erst vor ein paar Tagen hatte Klasnic seinen Missmut über seine derzeitige Lage in Nantes bekundet.

"Gegen Lyon war ich nur vierte Wahl meines Trainers", erklärte der Kroate und würde es sogar vorziehen, "den Verein zu verlassen als auf der Bank zu sitzen".

Bei den Gladbachern würde Klasnic garantiert erste Wahl sein, denn die Offensive lies bisher zu Wünschen übrig. Nur 17 Tore stehen auf dem Konto des Bundesligaletzten. Lediglich drei Teams waren noch schlechter im Toreschiessen.


WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mönchengladbach, Wunsch
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: In Nations League trifft Deutschland auf Niederlande sowie Frankreich
Fußball: Leipzig-Star Marcel Halstenberg muss um WM-Teilnahme zittern
Ex-Fußballstar Ronaldo möchte Zweitliga-Klub in England oder Spanien kaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2008 17:45 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bezweifle trotz der miesen Lage in Nantes, dass sich Klasnic aufraffen wird, um in Gladbach zu spielen. Er würde zwar immer erste Wahl sein, allerdings wird der Erfolg trotzdem ausbleiben.
Kommentar ansehen
11.12.2008 18:00 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
glaube kaum das er wirklich nach gladbach wechseln wird.....er wird immer mit der angst leben muessen das sie absteigen

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kinosatire über Stalin wird verboten
Tschechien: Ministerpräsident Andrej Babis tritt zurück
Abschiebe-Flug nach Afghanistan: Statt 80 Afghanen waren nur 17 an Bord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?