11.12.08 17:35 Uhr
 3.381
 

Zweiter Karriereweg? YouTube beschert erfolgreichsten Usern fette Gewinne

Nicht alle User teilen ihren liebevoll zusammengestellten Web 2.0-Content für lau: Auf Youtube können sich die erfolgreichsten Produzenten für eine Partnerschaft mit der Videoplattform bewerben: Infrage kommt, wer in der Lage ist, konstant hohe Views mit eigenem Content zu erzielen.

Michael Buckley ist einer jener Youtube-Stars, denen ihre Postings eine zweite Karriere beschert haben. Zuvor als Assistent einer Musik-Promotion-Firma tätig, scheffelt der Moderator des Promi-Magazins "What the Buck" mittlerweile tausende Dollar monatlich.

Die alte Karriere hängt längst am Nagel - möglich machen das die Werbepartner von Youtube. Dazu gehören vor allem Medienunternehmen, wie Universal Music Group, Sony BMG oder Warner Brothers.


WebReporter: mediareporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gewinn, Karriere
Quelle: www.rooster24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2008 17:34 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle kann man genauer nachlesen, was es braucht, um als Youtube-Partner Werbekohle zu lukrieren, dort berichtet auch Michael Buckley über seine Youtube-Karriere, außerdem kann man sich auch einen Clip seiner höchst erfolgreichen Show ansehen.
Kommentar ansehen
11.12.2008 18:29 Uhr von MaRAGE
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Das könnnte genau so eine große Blase werden, wie vor einiger Zeit bei SecondLife. Und der beschriebene Fall ist eher die Ausnahme als Regel.

Also ich bin äußerst skeptisch was diese "virtuellen Jobs" angeht. Immerhin kann die Blase jederzeit platzen und wenn man dann noch wie der Herr Buckley seinen Job an den Nagel gehängt hat...
Kommentar ansehen
11.12.2008 20:35 Uhr von Mr. Nice_Guy
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
über 310000 abonnenten: oha Ö_Ö

aber lustig isser ja^^
Kommentar ansehen
12.12.2008 10:05 Uhr von Atarix777
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Mist, ich hab erst 220 Abbonenten, ich muss mir Eindeutig was neues Einfallen lassen um auch n paar Kröten dafür zu bekommen ^^...
Kommentar ansehen
12.12.2008 15:40 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ MaRAGE: Du reißt mir die Worte aus dem Rachen.
Gerade in Zeiten, in denen die Absätze etwas zurückgehen und man allgemein bereits von einer Rezession spricht, würde ich besser nicht auf solchen Online-Spötenkram bauen sondern mich berufsmäßig lieber mit etwas Soliderem beschäftigen.

Aber Amerikaner sind halt die geborenen Zocker ...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?