11.12.08 17:30 Uhr
 85
 

Fußball/Wolfsburg: Magath muss trotz Einspruch 10.000 Euro zahlen

Felix Magath, Trainer des VfL Wolfsburgs, wird wegen seines Verhaltens gegenüber Schiedsrichter Fleischer zur Kasse gebeten. Magath legte zwar Einspruch ein, allerdings bekräftigte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nun die Geldbuße.

Für den Vorsitzenden des Gerichtes, ist der "Ausspruch [Magaths] gegenüber Schiedsrichter Dr. Helmut Fleischer formal eine Beleidigung".

Beim Bundesligaspiel gegen Stuttgart hatte der VfL-Trainer die Arbeit des Schiedsrichter als "unter aller Sau" betitelt. Anschließend kamen Diskussionen auf, dass solche Strafen die Emotionen verbieten würden.


WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Wolfsburg
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: In Nations League trifft Deutschland auf Niederlande sowie Frankreich
Fußball: Leipzig-Star Marcel Halstenberg muss um WM-Teilnahme zittern
Ex-Fußballstar Ronaldo möchte Zweitliga-Klub in England oder Spanien kaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2008 17:28 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Emotionen sind was ganz natürliches, vor allem wenn es um wichtige Dinge geht, wie die Meisterschaftsspiele im Fußball. Allerdings muss auch irgendwo zwischen Emotionen und Beleidigungen o.ä. unterschieden werden, sodass die Bestrafung meiner Meinung nach in Ordnung geht.
Kommentar ansehen
11.12.2008 17:52 Uhr von marshaus
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
nun ja es trifft ja nun keinen armen, aber er wird es sich hoffentlich fuer die zukunft merken und einfach seinen mund halten.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Kinosatire über Stalin wird verboten
Tschechien: Ministerpräsident Andrej Babis tritt zurück
Abschiebe-Flug nach Afghanistan: Statt 80 Afghanen waren nur 17 an Bord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?