11.12.08 11:19 Uhr
 140
 

US-Komiker Jerry Lewis wird in Hollywood den "Jean-Hersholt"-Preis bekommen

Der 82 Jahre alte US-Film-Komödiant Jerry Lewis wird bei der kommenden Verleihung des Oscars mit dem "Jean-Hersholt-Preis" geehrt.

Dies geht aus einer Mitteilung der hollywoodschen "Academy of Motion Picture Arts and Sciences" hervor. Jerry Lewis wird den Ehrenpreis Ende Februar nächsten Jahres für seine jahrzehntelangen Anstrengungen im humanitären Bereich erhalten.

Jerry Lewis ist Vorsitzender der amerikanischen Organisation für Muskeldystrophie (MDA). Für die MDA hat er inzwischen durch sein persönliches Engagement bei den "TV-Telethons"-Sendungen über zwei Milliarden Dollar einnehmen können. Die TV-Sendung existiert schon seit über vierzig Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Preis, Hollywood, Komiker
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2008 14:58 Uhr von anilingus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*würg*: nix jl mag !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?