11.12.08 09:47 Uhr
 349
 

Promi-Stylistin Rachel Zoe schockiert - Total abgemagert

Rachel Zoe ist Stylistin für viele Stars, u.a. hat sie bereits für Cameron Diaz, Lindsay Lohan, Mischa Barton, Nicole Richie und Keira Knightley gearbeitet.

Ihr Körper befindet sich derzeit in einem sehr dünnem Zustand. Dabei sieht sie richtig abgemagert und bemitleidenswert aus.

Das wird sicherlich keine positiven Auswirkungen auf ihre Arbeit haben und aktuell ist sie noch für Kate Hudson, Debra Messing, Joy Bryant, Molly Sims und Anne Hathaway tätig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pottschalk
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prominent, Rache, dünn
Quelle: www.promipranger.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rockstar Tommy Lee wird beim Sex auf Flugzeugtoilette erwischt
Satire-Zeitung "Charlie Hebdo" wird Islamfeindlichkeit wegen Cover vorgeworfen
Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2008 09:40 Uhr von pottschalk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wirklich total krank was da in Hollywood abgeht. Wenn schon so eine Stylistin total magersüchtig aussieht, dann wundert mich auch nicht mehr, warum die Damen da alle meinen zu hungern. Die sind einfach schlecht beraten und krank!
Kommentar ansehen
11.12.2008 09:54 Uhr von Blubbsert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha
Kommentar ansehen
11.12.2008 09:54 Uhr von de_waesche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht hast du: trotzdem wayne
Kommentar ansehen
13.12.2008 19:00 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja nee is klar: Nur weil das Wort "schockiert" im Text steht heißt das ja noch lange nicht das dem so ist.
Das ist aber allgemein bekannt.
Sie ist für sich selbst verantwortlich und keinen interessierts.


von daher

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?