11.12.08 09:28 Uhr
 6.228
 

Michael H. - "Das Supertalent" - ist kein Hartz IV-Empfänger mehr

SN berichtete bereits über das neue "Supertalent". Wie jetzt bekannt wird, bekommt er keine Leistungen mehr vom Arbeitsamt.

Sein Dasein als Hartz-IV-Empfänger gehört nun der Vergangenheit an. Michael selbst sagt zur "Bild"-Zeitung: "Ich bin erleichtert, dass ich nicht mehr auf fremde Hilfe angewiesen bin."

Selbst die für den Dezember erhaltenen Bezüge will er an das Amt zurückzahlen. Er freut sich jetzt auf ein anderes, ganz neues Leben und das wird völlig unabhängig sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dukerom
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Hartz IV, Supertalent, Das Supertalent, Michael Hirte
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2008 09:41 Uhr von Teufelsgeiger
 
+18 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2008 09:45 Uhr von SirGreco
 
+27 | -6
 
ANZEIGEN
alles schön und gut er tut ja jetzt so, als würde er Milliarden gewinnen.

Ich denke nachdem er seine Schulden beglichen hat etc. bleibt nicht viel übrig.

Hoffentlich baut das seine Psyche auf, damit er sich eine Existenz aufbauen kann.

Sonst wir das ach so neue Leben bald wieder vorbei sein.
Kommentar ansehen
11.12.2008 09:51 Uhr von Lappendinho
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
Zuzeit hatt er geld aber wer weis wie in einem jahr aussieht, denke das das geld ganz schnelll ausegegeben ist
Kommentar ansehen
11.12.2008 10:02 Uhr von ALDI-informiert-
 
+14 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2008 10:29 Uhr von LoneZealot
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
@ALDI-informiert-: Ich frage mich ob es noch asoziale "Kommentare" als den Deinen gibt, schwer vorstellbar.
Kommentar ansehen
11.12.2008 10:45 Uhr von Ysanne
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Ich: gönne ihm den Gewinn, und dass er nicht mehr vom Amt der Armut abhängig ist. Ich hoffe er schafft es, langfristig unabhängig davon zu bleiben.
Sicher muss er nun einiges vom Gewinn abdrücken, Unterhalt für die Exfrau, Schulden, wasweissichnochalles...
Aber wenn am Schluss noch 10.000 Euro übrig bleiben, ist dass doch auch noch schönes Geld.
Vielleicht bekommt er ja auch wieder einen Job, wohl nicht als LKW-Fahrer, aber möglicherweise in einer Spedition am Schreibtisch?
Schade, dass man erst durch so einen Sieg einer TV-Show eine Chance bekommt...
Kommentar ansehen
11.12.2008 10:51 Uhr von IceDevilHH81
 
+2 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.12.2008 10:52 Uhr von IceDevilHH81
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
mist falscher Tap...sorry...
Kommentar ansehen
11.12.2008 11:26 Uhr von tRipleT316
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wundert mich nicht: Überall gibts sendungen die so unnötig sind.. neuste Big Brother ... da wird einem schlecht... wenn ich mir so die Fernsehzeitschrift betrachte wird mir auch klar warum so fälle wie der die nix auf der tasche haben immer wieder in so shows kommen und gewinnen weil im deutschen fernsehn eh nur noch mit mitleid auftrumpfen kannst.
Kommentar ansehen
11.12.2008 12:12 Uhr von kingoftf
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn: er noch nicht geschieden ist, bekommt erstmal seine Frau die Hälfte, und schwupps, schon ist fast kein Geld mehr da.
Jede Wette, dass der nächstes Jahr wieder Hartz IV bekommt, wer kauft denn nach der Gefühlsdudelei-CD mit Weihnachtsmusik nach den Feiertagen noch eine CD, falls es überhaupt noch eine geben sollte.
Sobald die Verkaufszahlen zurück gehen, verschwindet der ebenso schnell wieder in der Schublade, wie er herausgekommen ist.
Kommentar ansehen
11.12.2008 14:07 Uhr von lieberBiber
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr: Das er seine Schulden von dem Geld bezahlt, ist gerecht.

Ich würde als Gläubiger vor Wut im Dreieck springen wenn Jemand mir Geld schuldet und anstatt es zurück zu zahlen sich von 100.000€ (oder so) ein paar schicke Sachen kauft...

Privatinsolvenzen sind ein Verbrechen, für mich richten sie mehr Schaden an als sie verhindern.

Jeder der sagt:"der Arme hat ja kaum was von seinem Geld.", sollte sich mal fragen wieviel Schaden "der Arme" mit seinen Schulden und der Privatinsolvenz angerichtet hat.
Kommentar ansehen
11.12.2008 15:53 Uhr von ALDI-informiert-
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@LoneZealot: werde versuchen Dir Deinen Wunsch zu erfüllen und noch asozialere Kommentare abgeben!

Ist ja bald Weinachten!

Drück uns die Daumen!
Kommentar ansehen
11.12.2008 16:53 Uhr von backuhra
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Deutschlands WAHRER Held: Er ist ein Vorbild für ALLE die ins Hartz IV gerutscht sind und dringend wieder nach draußen möchten.
Kommentar ansehen
11.12.2008 19:16 Uhr von fabiu_90
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ IceDevilHH81: Hast komplett recht!!!






Mit dem 2. Kommentar xD
Kommentar ansehen
11.12.2008 21:24 Uhr von liquidfilm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wenn jemand 100.000 Euro bekommt ist es doch nicht verwunderlich wenn der kein Hartz IV mehr bekommt, ist doch logisch, also braucht man auch keine news drüber zu schreiben, ist genauso als würde ich schreiben "Lottogewinner ist kein armer Schlucker mehr", es gibt sowas das nennt sich "Ursache und Wirkung"

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Neonazi "SS-Siggi" bekommt mehr Hartz IV als ihm eigentlich zustünde
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Hartz IV: Alleinerziehende können vom Mindestlohn nicht leben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?