11.12.08 08:19 Uhr
 1.591
 

Ratingen: Polizei sucht 17-Jährige, die nach Streit mit Eltern verschwand

Claire G. ist 17 Jahre alt. Die junge Frau hatte sich am Samstag mit ihre Eltern gestritten. Später verschwand sie und ist bisher nicht zurück gekommen.

Am Sonntag sendete Claire ihren Eltern noch eine SMS in der sie den Eltern erklärte, dass sie sich nicht um sie sorgen müssten. Seitdem ist der Kontakt abgerissen.

Die junge Ratingerin erschien auch nicht am Ausbildungsplatz in Düsseldorf. Nun sucht die Polizei nach ihr. Die Freunde der jungen Frau leben in den nördlichen Düsseldorfer Stadtteilen Lichtenbroich, Rath und Unterrath.


WebReporter: rudi68
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polizei, Streit, Eltern, Ratingen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.12.2008 08:26 Uhr von lacosanostra
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hoffentlich ist dem mädchen nichts passiert bei den ganzen verrückten die heutzutage rumlaufen...
Kommentar ansehen
11.12.2008 08:41 Uhr von no_trespassing
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Ist das nicht die berühmte Claire Grube? :-)
*SCNR*
Kommentar ansehen
11.12.2008 09:08 Uhr von Sorriso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kleiner Hinweis: Der Stadtteil in D´dorf heißt Rath und nicht Rat.
Kommentar ansehen
11.12.2008 11:22 Uhr von tazmaz
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
.... wird wohl was passiert sein.

Ich hoffe sie wird bald gefunden oder sie kann sich selbst befreien.

Heute ist leider alles möglich bei so vielen kranken Menschen.

Ich drück ihr und den Eltern die Daumen

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?