10.12.08 17:50 Uhr
 943
 

Walldorf: Hilfloser liegt mit dreizehn Messern "bewaffnet" im Dickicht

Am frühen gestrigen Dienstagabend fanden Polizisten in Walldorf (Darmstadt) bei einer 46 Jahre alten hilflosen Person unglaubliche Fundstücke.

Der Mann hatte mehr als ein Dutzend Messer bei sich, als ihn die Beamten im Gebüsch fanden. Diese trug er an seinem Gürtel und seiner Jacke. Aber auch am Hals des Mannes sowie in seinem Rucksack befanden sich Messer. Der äußerst betrunkene Hilflose schien zusätzlich Drogen genommen zu haben.

Der polizeibekannte Mann war von in der Nähe wohnenden Leuten bei der Polizei gemeldet worden. Die Polizisten nahmen den Mann mit zur Wache. Dort kam er in eine Ausnüchterungszelle. Wegen der Messer (Einhandmesser) erwartet ihn nun eine Strafanzeige, weil er gegen das Waffengesetz verstoßen hat.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Messe, Messer, Walldorf
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2008 18:45 Uhr von Ashert
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich: ein klassischer Raubmörder, nach jedem Überfall muss man das Messer ja wieder entsorgen, ergo hat man auch immer noch ein paar andere dabei. Einhandmesser haben ja auch den Vorteil das es so massig viele Klingentypen davon gibt.

Tja kann man nichts machen, deutsche Strassen!
Kommentar ansehen
10.12.2008 18:46 Uhr von Valmont1982
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Naja Aguirre das mit der Anzeige ist schon ganz gut. Denn wenn er vielleicht nicht so doll zugedröhnt gewesen wäre, dass sein Nervensystem schon fast aussetzt, denn hätte er mit den "Waffen" ja auch eine Menge Blödsinn anstellen können....
Kommentar ansehen
10.12.2008 21:20 Uhr von keinegier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: würde bedeuten das er ja gar nicht so hilflos gewesen ist(oder wehrlos?).
Kenia
Kommentar ansehen
10.12.2008 22:24 Uhr von Ulli1958
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sind solche Messer erlaubt? http://www.messerundmehr.de/...

Ich habe nämlich immer mindestens eines davon als Ärmeldolch dabei, wenn ich des Nachts in die Stadt gehe (aber nicht unbedingt zum Zechen). Das ist ein stinknormales Gemüsemesser.
Kommentar ansehen
10.12.2008 22:47 Uhr von Hirnfurz
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: ich hab Messer zum Brotschmieren in meiner Küche. Verstosse ich damit gegens Waffengesetz?
Kommentar ansehen
10.12.2008 22:52 Uhr von keinegier
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hirnfurz: ja, wenn du diese messer aus dem laden rausschleppst und nach hause mit nimmst. in der zeit kannst du ja jemanden sehr weh tun.
Kommentar ansehen
11.12.2008 14:58 Uhr von UltrasRapid1312
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn: der typ mit 13 messern rumrennt würds mich nicht wundern, wenn er sich selber verletzt...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?