10.12.08 17:43 Uhr
 674
 

Forchheim: Busfahrt endet wegen Navigator im Wald - Bäume mussten gefällt werden

Ein Busfahrer war mit seinem Fahrzeug in Forchheim (Bayern) unterwegs. Sein Navigationsgerät leitete ihn dabei in einen Wald. So endete die Fahrt des Busses vor einer Schranke.

Der 60 Jahre alte Fahrer des Fahrzeugs versuchte eine Wendung, doch der Bus blieb zwischen einigen Bäumen stecken.

Nachdem Mitarbeiter der Gemeinde einige der Bäume gefällt hatten, konnte ein Traktor den Bus aus dem Wald holen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Baum, Wald
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2008 18:22 Uhr von Carry-
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
wieso nur? wieso schalten die leute eigentlich ihr hirn aus, soblad sie ihr navi einschalten?
Kommentar ansehen
10.12.2008 18:33 Uhr von bpd_oliver
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift: >> endet auf Grund Navigator im Wald

Mein Deutschlehrer würde sich im Grab rumdrehen, wenn er tot wäre.
Kommentar ansehen
10.12.2008 18:35 Uhr von DemRicky
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
xDD: In dem Bus bin ich mitgefahren, als es passiert ist :D:D
Kommentar ansehen
10.12.2008 18:38 Uhr von Kangoo1963
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
deshalb :): weil sie immer noch nicht verstanden haben, dass es für LKW "EXTRA NAVIS" gibt!
Wer sich heute ein TOM TOM oder NAVIGON oder wie auch immer besorgt, besorgt sich ein "PKW NAVI".
Schon mal auf die Durchfahrtshöhen geachtet?
Oder die Fahrzeugbreitenbeschränkungen?
Oder die Tonnagebegrenzungen?
So was findet man in den handelsüblichen Navis nämlich nicht, oder nur unter diversen Menüpunkten versteckt.
Bei nem LKW NAVI ist das alles vorgegeben.
Kommentar ansehen
10.12.2008 19:33 Uhr von IXSrontgorrth
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
stakkatodeutsch: wie aus der grundschule. hab die news nur gelesen, weil ich die überschrift fast nicht verstanden habe :)
Kommentar ansehen
10.12.2008 19:55 Uhr von U.R.Wankers
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
blind in den Waldweg fahren? mit einem Linienbus?
was war das für ein Typ?

und bei "auf Grund Navigator im Wald "
kriegt man wirklich Kopfschmerzen.

@ Ricky
Du Dummschwätzer, der Bus war leer.
(quelle lesen)
Kommentar ansehen
10.12.2008 20:06 Uhr von Hawkeye1976
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es, wenn man als Checker nur solche Leute zulassen würde, die wenigstens ansatzweise der deutschen Sprache mächtig sind?
Jedem Menschen, der auch nur einen Hauch von Sprachgefühl besitzt, müssen solche Überschriften Magenschmerzen bereiten.

Oder wird SN jetzt vollständigauf Smash-Niveau umgestellt?
Kommentar ansehen
11.12.2008 12:46 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte der mit 60 immerhin erfahrene Busfahrer nicht erstmal ein wenig die Strecke rückwärts fahren können, ehe wegen seiner dusseligen Vertrauensseligkeit gleich mehrere wertvolle Bäume dran glauben mussten?
Hätte er gleich den Mumm gehabt Hilfe zu holen, hätte ihn der traktor auch rückwärts wieder auf eine breite Straße schleppen können. Wäre genauso peinlich, aber ein wenig billiger und besser für die Bäume gewesen.
Kommentar ansehen
11.12.2008 12:50 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@author: Das Wort Navigator ist ja nicht falsch (wenn man sich auch eher einen Menschen darunter vorstellt) und allemal besser als das Proleten-Kurzwort "Navi", aber so richtig gelungen finde ich die "wegen"-Konstruktion der Überschrift auch nicht.
Kommentar ansehen
11.12.2008 20:37 Uhr von DeKra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dem Fahrer gehört die Fahrerlaubnis entzogen, weil ungeeignet zum Führen von KFZ, wer mit nem Bus von einer Bundesstrasse auf einen Waldweg abbiegt muss bescheuert sein, da ist auch ein Navi kein mildernder Umstand.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?