10.12.08 16:36 Uhr
 131
 

Fußball: Bremens Sanogo spielt mit Wechselgedanken

Werder Bremens Stürmer Boubacar Sanogo spielt mit den Gedanken, den Verein in der Winterpause zu wechseln. Dafür müsste er seinen laufenden Vertrag auflösen.

Grund für sein eventuelles Wechselvorhaben ist seine kurze Einsatzzeit. Der Ivorer kam in der Saison nur zu acht Kurzeinsätzen. "Ich kriege nicht genug Chancen, so kann es nicht weitergehen", so Sanogo.

Im letzten Spiel der Hinrunde gegen den VfL Wolfsburg steht der Stürmer nicht im Kader, da ihm eine Mandeloperation bevorsteht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ulb-pitty
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bremen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2008 20:53 Uhr von Hellalive
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Falsche Infos: Sanogo wurde bereits erfolgreich an den Mandeln operiert, ganz zufällig in der Klinik in der ich arbeite... aber das kann ja nicht jede Quelle wissen ;) Könnte ja durchaus sein das er nachoperiert werden muss.

Trotzdem kann er Bremen ruhig verlassen, seine Qualität reicht einfach nicht für die Ansprüche des Vereins aus.
Kommentar ansehen
11.12.2008 08:22 Uhr von XMas
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Reisende: soll man nicht aufhalten.

Er sollte vielleicht weniger lamentieren, als sich im Training für einen Einsatz anbieten.

Gruß
XMas
Kommentar ansehen
11.12.2008 17:33 Uhr von marshaus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nun ja aufegefallen ist er ja nie also warum sollte man ihm steine in den weg legen falls er einen neuen club findet.........

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?