10.12.08 15:05 Uhr
 347
 

Düsseldorf: Rauchverbot brachte keine Nachteile für Gastronomie

Trotz des Inkrafttretens des Nichtraucherschutzgesetzes am 01. Juli dieses Jahres vermelden die Düsseldorfer Gastronomen keine Verluste für ihre Betriebe.

Ein Sprecher des Hotel- und Gaststättenverbandes: "Alles ist überwiegend friedlich geblieben. Das liegt daran, dass sich Wirte und Gäste prima arrangiert haben. Eine höchst erfreuliche Bilanz des ersten halben Jahres."

Lediglich die Strukturen der Kneipen und Restaurants haben sich verändert. Wände, Türen oder Glasscheiben trennen nun die Raucher von den qualmfreien Zonen - oder es herrscht generelles Rauchverbot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Corazon
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Düsseldorf, Nacht, Rauch, Rauchverbot, Nachteil, Gastronomie, Gastronom
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt
Bertelsmann-Studie: 21 Prozent aller Kinder in Deutschland leben in Armut
Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2008 14:51 Uhr von Corazon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich als Nichtraucher finde es gut, so stinke ich nicht mehr wie eine alte Zigarre, wen ich nach einem Kneipenbummel nach Hause komme.
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:10 Uhr von darQue
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
nimmt düsseldorf wohl eine sonderstellung ein. in koblenz sieht es anders aus, hier gibt es teils deutliche einbußen. das ganze gesetz ist für die tonne. in kneipen und discos muss man rauchen dürfen, punkt! in restaurants kann ich es absolut nachvollziehen, wenn ein rauchverbot herrscht. wer will beim essen vollgequalmt werden?...
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:44 Uhr von arielmaamo
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
die meisten Kneipen sind Raucherklubs: Der Grund ist einfach, die meisten Kneipen sind, wie auch in Bayern, zu Rauckerklubs umgewandelt worden. Damit darf dort weiter geraucht werden und das Rauchverbot wird zum Absordum geführt.
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:53 Uhr von pentam
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ darQue: "in kneipen und discos muss man rauchen dürfen, punkt! "

Aha!? Ich wußte garnicht, dass es ein Grundrecht ist, seine Umwelt gesundheitlich zu schädigen.
Wenn es Raucherkneipen gibt, ist das ja ok und da habe ich auch nichts gegen, aber bei Discos bin ich anderer Meinung. Da geht man schließlich auch zum Tanzen hin. Deiner Meinung nach muss man sich also zwischen Tanzvergnügen und Gesundheit entscheiden... sehr rücksichtsvoll...
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:56 Uhr von AugenAuf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es gibt nur keine Einbußen weil die meisten Kneipen große Raucherräume eingerichtet oder sich zu einem Club umgewandelt haben. Die kleinen Kneipen haben da schon richtig um deren Überleben zu kämpfen.
Kommentar ansehen
10.12.2008 19:42 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ariel: stimmt, ausser in Esslokalen sind alles "Raucherclubs" ... von daher ... ;-)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?