10.12.08 15:03 Uhr
 7.541
 

Google Zeitgeist 2008: Was die Welt bewegt - Die Top-Suchbegriffe des Jahres

Alle Jahre wieder veröffentlicht Google Zeitgeist das Top-Ranking der weltweit eingegebenen Suchbegriffe. Anhand der nationalen und internationalen Listen soll erkennbar werden, was die (Online-)Welt im vergangenen Jahr beschäftigt hat.

Bei den meistgesuchten Begriffen Deutschlands ist die Sache ziemlich klar: eBay führt vor youTube, Wetter, GMX und Facebook. Bei den am schnellsten wachsenden Begriffen finden sich dann auch Großereignisse wie die EURO 08 oder der US-Präsidentschaftswahlkampf in Form von "Obama".

International sieht die Liste der am schnellsten wachsenden Begriffe anders aus: Sarah Palin ist die unangefochtene Königin des Rankings, gefolgt von facebook login, dem spanischen Social Network tuenti, Joker "Heath Ledger" sowie dem designierten US-Präsidenten Obama.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mediareporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Jahr, Welt, Google, Top, Suchbegriff
Quelle: www.rooster24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß
Marketing-Guru prophezeit: Facebook, Google & Co gibt es in 50 Jahren nicht mehr
Facebook löscht angebliches Zitat von Karl Kraus: Beleidigung aller Österreicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2008 14:47 Uhr von mediareporter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, Google Zeitgeist erklärt uns die Welt - in der Quelle sind die golbalen Top 10, sowie die meistgesuchten Begriffe und die schnellst wachsenden in Deutschland und Österreich aufgelistet. Und wer steht am Jahresende nicht auf den ganzen Listen-Irrsinn? :D
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:08 Uhr von nopulse
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
immerhin diese "wahl" hat sarah palin offenbar gewonnen
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:24 Uhr von chefcod2
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
hehe: Google Zeitgeist erklärt uns die Welt - mehr muss man wirklich nicht sagen ;)

Deshalb: google.de nach "zeitgeist" suchen, ansehen und schon hat man ein aufgeklärtes Weltbild.
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:30 Uhr von shriker
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Dachte dabei auch eher an den Zeitgeist Film.
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:35 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Suche nach "facebook login"??? Da is man mit "facebook.com" in der Adressleiste aber um einiges fixer. Und von eBay.de oder youtube.com mal ganz zu schweigen. Wetter.de, gmx.de....

beonders geil fände ich, wenn leute bei google nach "google.de" suchen würden. *g*
Kommentar ansehen
10.12.2008 16:32 Uhr von CrazyTitan
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
soso: ich hab keins davon jemals eingegeben. ebay.de in die bwoserleiste einzutippen schaff ich grade noch ^^
Kommentar ansehen
10.12.2008 17:25 Uhr von osnoh
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ich: versteh nicht wie "GMX" an 4.stelle stehen kann... so eine einleuchtende Domain muss ich doch nicht auf google nachsuchen?! bevor ich über Google nach gmx suche hab ich schon jedes länderkürzel der gmx Domäne durch... naja
Kommentar ansehen
10.12.2008 17:41 Uhr von HansDampf7
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nächstes Jahr: wird New World Order an erster Stelle stehen, es sei denn es wird wegzensiert...
Kommentar ansehen
10.12.2008 18:05 Uhr von eimma
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
aha: und wo ist porno sex etc ?
Kommentar ansehen
10.12.2008 20:22 Uhr von derklugscheisser
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es heißt, dass google einer der am häufigsten gesuchten Begriffe ist, meinen die bestimmt nicht, dass es das alleinige Suchwort war. Ich kann mir vorstellen, dass bei einer Suche nach "google earth" oder "google browser" jedesmal google gezählt wird. Von daher ist die hohe Platzierung nicht verwunderlich.
Das gleiche trifft auch bei Youtube oder ebay zu. Auch da kann man sich bei Kombinationen die direkte Suche auf der jeweiligen Seite sparen.

Wenn ich an einem fremden Computer sitze, wo ich keine persönlichen Lesezeichen habe, bin ich auch schneller auf der gmx seite, als würde ich http://www.gmx.de eingeben.
Kommentar ansehen
10.12.2008 21:45 Uhr von osnoh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@derklugscheisser: >>"Wenn ich an einem fremden Computer sitze, wo ich keine persönlichen Lesezeichen habe, bin ich auch schneller auf der gmx seite, als würde ich http://www.gmx.de eingeben."<<


2 Fragen,
wie bist du jetzt schneller? denn aus dem Satz kann ich nix brauchbares entnehmen (-:

tippst du immer "http : // www." mit ein? ich mach des so: gmx.de >> Enter und des wars (-;
Kommentar ansehen
10.12.2008 22:21 Uhr von Bierlie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kepas_Beleglorn: bei mir wars mal so dass wenn ich was in adresszeile eingegeben hab hats autoamtisch danach gesucht mit google (war mit firefox 2.xXXXx noch)
Kommentar ansehen
11.12.2008 01:19 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derklugscheisser: Endlich mal jemand, der das Prinzip verstanden hat.
Kommentar ansehen
11.12.2008 02:16 Uhr von derklugscheisser
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@osnoh: Das auch in dem letzten Satz soll suggerieren, dass es es sich auf die im oberen Abschnitt genannte Variante bezieht. Also GMX über Google aufzurufen.
Naja, ich mache das schon nicht so oft, aber wenn das Fenster offen ist, ist mir egal wo der Cursor steht und ich tippe einfach drauf los. Ich hätte wohl auch genauso schnell und nicht schneller schreiben sollen.

Das "http//:" gebe ich natürlich nicht ein. Das gab es umsonst von SN dazu :-D
Kommentar ansehen
11.12.2008 07:19 Uhr von shriker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ROFL: warum denn die 5 minuspunkte für chefcod2 und mich?!

LOL hier sind ja typen unterwegs...
Kommentar ansehen
11.12.2008 09:39 Uhr von chefcod2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@shriker: Genau das gleiche hab ich auch gerade gedacht :D
Kommentar ansehen
16.12.2008 18:39 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ebay und youtube: unglaublich, die adressen sind so dermaßen einfach, ich geb die immer direkt ein...

zumal man sich beim ff und beim neuen ie sogar das www. sparen kann...

wobei das ja eigentlich auch nich stimmt, wenn ich was in ebay oder youtube such, geb ich eigentlich nur "e suchwort" oder "y suchwort" ein. Dank ff-shortcuts. Tolle Erfindung.
Kommentar ansehen
16.12.2008 18:43 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nachtrag: natürlich in der adressleiste, nicht auf google

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielehersteller Epic Games Inc. verklagt Spieler wegen Cheatens
Barcelona: Neue Fossilienart an Wänden von Gebäuden entdeckt
Internet-Millionär beim Kitesurfen tödlich verunglückt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?