10.12.08 13:06 Uhr
 345
 

Effenberg glaubt nicht an Champions-League-Sieg der Bayern

Stefan Effenberg weiß, wie man die Champions League gewinnt: Im Jahr 2001 besiegte der Tiger mit den Bayern im Finale den FC Valencia. In dieser Saison traut der Ex-Kapitän dem deutschen Rekordmeister den großen Wurf jedoch nicht zu.

Besonders in der Abwehr sieht Effenberg Handlungsbedarf. Um international mitzuhalten, müssen weitere Verstärkungen her.

Einen Wechsel von Anatolij Tymoschtschuk an die Isar würde Effe daher durchaus begrüßen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: marbury
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayern, Bayer, Sieg, Champions League, Champion
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2008 13:40 Uhr von Eizi_Eiz
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Also obwohl Effenberg oft als dummlaberer durchgeht, muss ich sagen er war ein großer Fußballer, hat viele Titel gewonnen, war immer der Boss, der Tiger und er hat Ahnung.......

Also Effe find ich gut:-)
Kommentar ansehen
10.12.2008 14:26 Uhr von eimma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
ajo: "Einen Wechsel von Anatolij Tymoschtschuk an die Isar würde Effe daher durchaus begrüßen."

würde für die CL nix bringen da er bereits dieses jahr für einen anderen verein aktiv war
Kommentar ansehen
10.12.2008 15:21 Uhr von ernibert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bahhh: ich kann den typen nicht ab,klar er war ein sehr guter kicker aber sonst ist der doch struntz dumm und ein arroganter sack...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Russische Fans beschießen deutschen Schiedsrichter mit Leuchtraketen
Fußball: RB Salzburg muss laut UEFA wegen Champions League Logo ändern
Fußball: Marcel Reif kommentiert Champions League im Schweizer Pay-TV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?